Elena Pelzer und David Schröder im Studio von MDR SACHSEN
Wie arbeitet eine Radiomoderatorin? Was macht eine Reporterin? Das und mehr erfuhren die Programmmacher am 10. Oktober im Landesfunkhaus Sachsen. Los gings für David Schröder bei Elena Pelzer im Sachsenradio-Studio. Bildrechte: MDR/Bejamin Jakob

Blog vom Programmmachertag Ein Tag bei MDR SACHSEN: Das erlebten unsere Programmmacher

10. Oktober 2023, 20:30 Uhr

Einmal mit Elena Pelzer die Morgensendung im Sachsenradio moderieren oder zusammen mit einem Reporter einen Beitrag für den MDR SACHSENSPIEGEL bearbeiten - dass konnten unsere Programmmacher am 10. Oktober. Wir begleiteten die Gäste bei ihrem Schnuppertag im Landesfunkhaus.

20:30 Uhr | Rückblick auf einen erlebnisreichen Tag

Hier gibt es jetzt noch eine kleine Zusammenfassung: Das waren unsere Programmmacher und das haben sie erlebt. Damit beenden wir unseren Blog.

Programmmacher David Schröder mit Reporterin Monika Werner am Schnittplatz 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

MDR SACHSENSPIEGEL Di 10.10.2023 19:00Uhr 01:46 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

20:00 Uhr | Abschluss bei Dienstags Direkt

Zum Abschluss des Programmmacher-Tags bei MDR SACHSEN begleitet Programmmacherin Margitta Herder die Sendung von Dienstags Direkt und nimmt an der Live-Diskussion teil.

19:05 Uhr | In der Sendung beim MDR SACHSENSPIEGEL

Die Programmmacherinnen Pia Isabel Stege aus Roßwein und Diane Wukasch aus Görlitz verfolgen die Livesendung des MDR SACHSENSPIEGEL im Fernsehstudio. Die Lehrerin aus Ostsachsen hätte nicht gedacht, wieviel Arbeit hinter der halbstündigen Sendung steckt. Die Abiturientin, die eine Ausbildung in der Medienbranche anstrebt, ist sehr froh über die Möglichkeit, in die Branche hinein zu schnuppern.

Menschen in einem Fernsehstudio
Die Programmmacherinnen Pia Isabel Stege (2. v. l.) aus Roßwein und Diane Wukasch (l.) in der Livesendung des MDR SACHSENSPIEGEL im Studio. Bildrechte: MDR/Norbert Millauer

17:35 Uhr | Das ist alles der Öffentlich-Rechtliche Rundfunk

Redaktionsleiterin Ines Meinhardt erklärt der Programmmacherin Margitta Herder die vielfältigen Möglichkeiten, wie verschiedene ARD-Anstalten zusammenarbeiten und wie daraus einzelne Beiträge entstehen.

Zwei Frauen sitzen vor einem Bildschirm, der eine Audiospur zeigt.
Programmmacherin Margitta Herder (r.) erhält von Redaktionsleiterin Ines Meinhardt Einblicke in die Struktur des MDR SACHSEN. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

17:23 Uhr | Moderationstipps vom Profi

Programmmacherin Margitta Herder schaut Moderator Maik Teschner bei einer Live-Ansage über die Schultern. Sie interessiert sich auch für die technischen Zusammenhänge, denn sie plant, irgendwann einen eigenen Podcast zu produzieren.  

Neben einem Radiomoderator steht eine Frau.
Maik Teschner zeigt Margitta Herder wie eine Livesendung beim Radio funktioniert. Bildrechte: MDR/Norbert Millauer

16:00 Uhr | So lief David Schröders Tag als Radioreporter

David Schröder war heute als erster im Landesfunkhaus. Als Reporter war David für das Radioprogramm in Ottendorf-Okrilla und gestaltete sogar seinen eigenen Beitrag. Das Video zeigt seinen Tag beim MDR SACHSEN:

15:30 Uhr | Wie entsteht ein Video für den MDR SACHSENSPIEGEL?

Die Programmmacherinnen Pia Isabel Stege aus Roßwein und Diane Wukasch aus der Nähe von Görlitz haben im Schnittraum für den MDR SACHSENSPIEGEL den MDR-Mitarbeiterinnen Susanne Langhans und Laura König über die Schultern geschaut. Das dürfte besonders für die 19 Jahre alte Abiturientin Pia interessant gewesen sein. Sie will eine Ausbildung zur Mediengestalterin absolvieren.

Vier Personen schauen auf einem Bildschirm in einem Schnittraum.
Pia Isabel Stege (r.) und Diane Wukasch (2. v. r.) schauen sich den Schnittraum des Sachsenspiegels an. Bildrechte: MDR/Norbert Millauer

14:00 Uhr | Zeit für ein Gruppenbild

Nach dem gemeinsamen Mittagessen, bei dem die Programmmacher unter anderem mit dem Landesfunkhausdirektor Sandro Viroli ins Gespräch kommen konnten, wird noch ein gemeinsames Bild gemacht.

Fotograf knipst ein Gruppenfoto der "Rogrammmacher" mit Landesfunkhausdirektor Viroli
Kleines fotografisches Andenken: Landesfunkhausdirektor Sandro Viroli (links), Sachsenradio-Redaktionsleiterin Ines Meinhardt (2.v.l.), David Schröder (Mitte), Diane Wukasch und Barbara Eisold. Bildrechte: MDR/Benjamin Jakob

12:30 Uhr | So klingt der Radiobeitrag von Programmmacher David

Sachsenradio-Reporterin Monika Werner und Programmmacher David Schröder 4 min
Bildrechte: MDR/Bejamin Jakob

12:10 Uhr | Zweite Sachsenradio-Programmmacherin ist da

Eine Frau und ein Mann sitzen vor einem Computer
Sachsenradio-Redakteur Jens Czerwinka zeigt Programmmacherin Barbara Eisold, wie das Radioprogramm zusammengestellt wird. Bildrechte: MDR/Tamara Dobeneck

Beim Sachsenradio sind heute zwei Programmmacher unterwegs. Inzwischen ist auch Barbara Eisold im Landesfunkhaus angekommen und hat sich schon ein wenig umgeschaut. Sie begleitet unter anderem die Planung für das Nachmittagsprogramm.

11:25 Uhr | Das hat Programmmacher David vor seinem Besuch erwartet

10:05 Uhr | Programmmacher darf Bürgermeister interviewen

Für seinen Radiobeitrag hat David Schröder den Bürgermeister von Ottendorf-Okrilla interviewt. Es ging unter anderem um die Anbindung des öffentlichen Nahverkehrs.

Ein junger Mann interviewt Bürgermeister Rico Pfeiffer
Programmmacher trifft Bürgermeister: David Schröder im Gespräch mit Rico Pfeiffer (links). Bildrechte: MDR/Benjamin Jakob

08:55 Uhr | Unterwegs als MDR SACHSEN-Reporter

Programmmacher David Schröder nimmt mit Reporterin Monika Werner seinen Heimatort Ottendorf-Okrilla unter die Lupe. Erste Station ist der Mühlenbäcker.

Sachsenradio-Reporterin Monika Werner, Programmmacher David Schröder und Claudia Reichert vom Ottendorfer Mühlenbäcker
David Schröder und Monika Werner führen ein Interview mit Claudia Reichert (li) vom Ottendorfer Mühlenbäcker Bildrechte: MDR/Bejamin Jakob

07:35 Uhr | Der frühe Vogel ...

... zwitschert im Radio. Wir begrüßen unseren ersten Programmmacher im Landesfunkhaus. David Schröder hat zunächst im Studio bei Moderatorin Elena Pelzer vorbei schauen dürfen. Jetzt ist er zusammen mit Sachsenradio-Reporterin Monika Werner auf dem Weg nach Ottendorf-Okrilla. Dort soll eine Reportage für das Sachsenradio entstehen. Wir dürfen gespannt sein.

Programmmacher-Tag: Elena Pelzer und David Schröder im Studio von MDR SACHSEN
Elena Pelzer zeigt David Schröder aus Ottendorf-Okrilla das Sachsenradio-Studio Bildrechte: MDR/Bejamin Jakob

Mehr zum Thema

Anja Koebel vor einem Green Screen im Sachsenspiegel-Studio 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR (cba/ino)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | MDR SACHSENSPIEGEL | 10. Oktober 2023 | 19:00 Uhr

Mehr aus Sachsen

Sachsen

Ein Fahrkartenautomat der Görlitzer Verkehrsbetriebe (GVB) steht auf dem Demiani-Platz in Görlitz. mit Video
Im Umland von Görlitz und in der Oberlausitz gibt es nur teilweise Ausfälle von Regionalbussen. Reisende müssen sich vor der Abfahrt bei ihrem Busunternehmen informieren. (Archivbild) Bildrechte: picture alliance/dpa | Paul Glaser