Übergriff aufs Ordnungsamt Parkkralle an Auto angebracht: Mann greift Politesse in Riesa an

08. August 2023, 17:46 Uhr

Weil sie eine Parkkralle an ein Auto anbringen wollte, ist eine Mitarbeiterin des Ordnungsamtes Riesa angegriffen worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte die 36-Jährige am Montag die Parkkralle in der Friedrich-Engels-Straße an einem Pkw befestigen. Die Autobesitzerin habe Verwarnungsgelder nicht rechtzeitig bezahlt.

Parkkralle an einem Auto
Eine Mitarbeiterin des Ordnungsamtes ist während ihres Einsatzes in Riesa angegriffen worden. Sie wollte eine Parkkralle an einem Auto anbringen. (Symbolbild) Bildrechte: picture alliance / dpa-mag | Arno Burgi

Während ihres Einsatzes wurde die Frau den Angaben zufolge von einem 35 Jahre alten Mann gepackt und weg geschubst. Die Frau sei dabei leicht verletzt worden. Bei dem mutmaßlichen Angreifer soll es sich um einen "Bekannten der Autohalterin" handeln, teilte die Polizei auf Anfrage von MDR SACHSEN mit. Warum die Autobesitzerin Verwarngelder zahlen muss und wie hoch diese sind, teilte die Polizei nicht mit. Die Polizei ermittle wegen Körperverletzung gegen den 35-Jährigen. 

MDR (phb)

Mehr aus Großenhain und Riesa

Zwei Männer stehen neben Mopeds. mit Video
Bei ihnen kommt kein Motorrad auf den Müll. Die rote Jawa hatte Kurt Lötzsch’s Vater 1954 gekauft. Mittlerweile blitzt das Zweirad wieder. Und rollt so oft es das Wetter zulässt. André Singer ist mit seiner himmelblauen DKW stets dabei. Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk / Kathrin Welzel

Mehr aus Sachsen

Kinder tanzen 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Schwebebahn 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK