Tiernachwuchs Faultier-Baby im Leipziger Zoo geboren

Bereits einmal hat Faultierweibchen Elfriede im Leipziger Zoo ein Junges geboren, doch es überlebte nur wenige Tage. Nun zeigen die Aufnahmen einer Überwachungskamera den zweiten gemeinsamen Nachwuchs mit Faultier-Papa Sid. Und die geben Anlass zur Hoffnung: Das Tier wirke darauf kräftig und agil.

Schwarz-weiß Aufnahme eines Faultiers mit Baby.
Eine Überwachungskamera an der Futterstelle zeigt Elfriede mit ihrem Nachwuchs. Bildrechte: MDR/Zoo Leipzig

Große Freude im Leipziger Zoo: Faultierweibchen Elfriede (6) und Männchen Sid (11) haben am 14. September ein Junges bekommen, wie der Zoo mitteilte. Mithilfe einer Überwachungskamera konnten die Tierpfleger das Jungtier am Bauch der Mutter erkennen. 

Kamera an der Futterstelle

"Unsere Zweifinger-Faultiere können die gesamte Halle als Revier nutzen und befinden sich so nicht im täglichen Kontakt mit den Pflegern", erklärte Seniorkurator Ariel Jacken. Bereits vor einigen Wochen habe es Anzeichen einer bevorstehenden Geburt gegeben. Deswegen haben Mitarbeiter des Zoos eine Kamera an der Futterstelle installiert, um so Gewissheit über den Nachwuchs des zurückgezogenen Muttertieres zu erlangen. 

Ob es sich bei dem Jungtier um ein Männchen oder ein Weibchen handelt, konnten sie auf den Aufnahmen bisher allerdings nicht erkennen - deshalb hat es auch noch keinen Namen. 

Freude und Hoffnung

Bis Elfriede ihr Junges präsentiert, müsse man  sich "wahrscheinlich noch etwas in Geduld üben", sagte Jacken. "Die Freude ist bei allen sehr groß und wir hoffen, dass das Jungtier gesund aufkommt". Für die Faultier-Eltern ist es der zweite Wurf, allerdings überlebte der erste Nachwuchs nur wenige Tage.

Nach Auswertung der Kameraaufnahmen umsorge Elfriede ihr Jungtier, teilte der Zoo mit. Das Junge halte sich gut am Bauch seiner Mutter fest und wirke kräftig und agil. Junge Faultiere sind sehr anhänglich und verstecken sich im wärmenden Fell der Mutter. Bis sie eigenständig die Umgebung erkunden, vergehen mehrere Monate. 

Mehr zum Thema

Ein schlafendes Faultier in den Ästen eines Baumes. 25 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
25 min

Nicht genug, dass die Zweifinger-Faultiere Sid und Faulinchen ihre Lieblingsplätze manchmal mit einem Leguan teilen müssen. Nun sind auf ihrer Insel im Gondwanaland fünf neue Untermieter gelandet.

Elefant, Tiger & Co. Do 30.06.2022 10:30Uhr 24:42 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

MDR (jwi)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Regionalnachrichten aus der Region Leipzig | 23. September 2022 | 11:30 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Blick auf die Schwefelsäureanlage des belgischen Unternehmens Domo am Chemiestandort Leuna. 3 min
Bildrechte: dpa
3 min 05.10.2022 | 17:40 Uhr

MDR SACHSEN-ANHALT Mi 05.10.2022 15:43Uhr 02:40 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/halle/saalekreis/audio-nachrichten-leuna-bestandsgarantie-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Vor dem Eingang des Ratshofes in Halle sitzen mehrere Menschen, an einer Stelle wehen Fahnen. 1 min
Bildrechte: MDR/Michael Rosebrock
1 min 05.10.2022 | 09:20 Uhr

Die Stadt Halle hat Kritik des Landesrechnungshofes wegen neu aufgenommener Schulden zurückgewiesen. Seit zwei Jahre laufe eine Umschuldung. Jährlich würden acht Millionen Euro an Schulden getilgt.

MDR SACHSEN-ANHALT Mi 05.10.2022 09:14Uhr 00:38 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/halle/halle/audio-2146692.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr aus Sachsen