Darsteller als Hexe verkleidet während der Walpurgisnacht auf dem Domplatz in Erfurt.
Im Thüringen tanzen 2024 wieder die Hexen. Bildrechte: IMAGO / photo2000

Übersicht Walpurgisnacht und 1. Mai 2024: So feiert Thüringen

29. April 2024, 06:21 Uhr

Maibaumsetzen, Familienfeste, Leckeres vom Rost - auch in Thüringen wird 2024 wieder in den Mai getanzt. Außerdem wird in der Walpurgisnacht mit Hexenfeuern Abschied von der kalten Jahreszeit genommen. Eine Übersicht, wo im Freistaat gefeiert wird.

Mittelthüringen

Bad Berka lädt am 30. April zur "Walpurgnisnacht auf dem Hexenberg." Um 19 Uhr startet der Fackelumzug auf dem Dorfplatz, mit Kinderspuk und der Abholung der Hexen. Um 20 Uhr entzünden die Fackeln das Walpurgisfeuer. Der Sage nach haben einst die Hexen auf dem Weg zum Brocken auf dem Bergener Hexenberg Zwischenstation eingelegt.

Mit Schall, Rauch und mystischen Klängen beginnt am 30. April um 21:15 Uhr das Hexen- und Teufelsspektakel auf dem Erfurter Domplatz, das um 21:45 Uhr mit dem Entzünden des Maifeuers seinen Höhepunkt erreicht. Das Feuer wird bis nach Mitternacht den Domplatz erhellen, um den Wonnemonat zu begrüßen.

Und am 1. Mai treffen sich Biker ab 8 Uhr aus ganz Deutschland zur großen Ausfahrt.

Das Walpurgisfeuer brennt waehrend der Walpurgisnacht auf dem Domplatz in Erfurt.
Das Walpurgisfeuer lockt Tausende auf den Domplatz in Erfurt. Bildrechte: IMAGO / photo2000

In Kölleda brennt am 30. April nicht nur der Rost, sondern auch das Maifeuer. Auf dem Alten Sportplatz.

Kranichfeld lädt am 30. April zum großen Lagerfeuer an der Niederburg, nachdem um 18 Uhr vor der Sparkasse der Maibaum gesetzt wurde. Bei Live-Musik können die Besucher dann in den Mai tanzen.

Nordthüringen

Bad Frankenhausen lädt am 30. April zur Maibaumparty auf den Marktplatz ein. Um 16 Uhr startet das Familienfest, um 19:45 Uhr begleiten Spielmannszug und Feuerwehr den Fackelumzug durch die Innenstadt, bevor um 20:45 Uhr der Maibaum-König durch verschiedene Wettkämpfe ermittelt wird. Nach dem Aufstellen des Maibaumes gibt es Tanz bis Mitternacht.

Zur Kinderwalpurgis lädt Bleicherode am 30. April ab 18 Uhr vor der Alten Akademie ein. Mit Live-Musik und Kinderangeboten.

Am Festplatz der Waserburg in Heldrungen steigt am 30. April ein Maifeuer. Um 19 Uhr geht's los.

Mühlhausen tanzt am 30. April in den Mai. In der Kulturscheune ab 18 Uhr. Und ein Maibaum wird auch aufgestellt.

Ostthüringen

Bad Blankenburg setzt am 30. April um 19 Uhr den Maibaum. Doch schon um 17 Uhr geht's los mit dem bunten Treiben auf dem Markt.

Am 30. April lädt Bad Klosterlausnitz zur 10. Walpurgisnacht in die Festscheune. Um 18 Uhr geht's los, um 20 Uhr startet eine Gespensterwanderung, bevor Live-Musik und großes Hexenfeuer zum Tanz bitten.

Auf dem Bad Lobensteiner Marktplatz findet am 30. April die Maifeier statt, um 17:30 Uhr stellt die Feuerwehr den Maibaum auf. Sehr früh aus den Federn kommen die Anwohner am 1. Mai um 6 Uhr mit dem traditionellen Weckruf der Koseltompers.

Hexenfeuer mit Musik gibt es am 30. April am Ufer der Weißen Elster in Greiz. Um 18 Uhr startet das Spektakel, um 19:30 Uhr beginnt für die Kinder ein großer Lampionumzug vom von-Westernhagenplatz zum Elsterufer. Bis 23 Uhr darf dort in den Mai getanzt werden.

In Jena-Ost sind am 30. April die Hexen los. Ab 16 Uhr lädt der FC Thüringen Jena e.V. zum 11. Walpurgisfeuer Unterm Jenzig ein. Auf der Freifläche der ehemaligen POM-Arena gibt es Aktionen für Groß und Klein. Die Jüngeren können sich auf eine Hüpfburg, eine Eisenbahn und ein Trampolin freuen. Für das leibliche Wohl ist mit Bratwurst, Làngos gesorgt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Oberweißbach setzt am 30. April um 18 Uhr den Maibaum auf dem Markt. Danach gibt es Tanz in den Mai mit Maifeuer, die Kleinen freuen sich auf eine große Hüpfburg.

Im Kraftsdorfer Ortsteil Töppeln brennt am 30. April von 19 bis 23 Uhr das Walpurgisfeuer auf dem Festplatz.

Unterwellenborn feiert gleich doppelt: Walpurgisnacht am 30. April und ein Kinder-und Frühlingsfest am 1. Mai. Um 19 Uhr ist Treffpunkt zum Fackelumzug am Dorfplatz in Röblitz, bevor bei Live-Musik in den Mai getanzt wird. Am 1. Mai startet ab 10 Uhr das Kinderfest mit Frühschoppen, Kinderschminken und buntem Bühnenprogramm.

Westthüringen

Crawinkel, Ortsteil von Ohrdruf, lädt Besucher am 30. April zum Maibaumsetzen ein. Um 18 Uhr geht's auf dem Marktplatz los.

Bereits am 27. April feiert Friedrichroda das Maibaumsetzen auf dem Kirchplatz. Danach gibt es Tanz in den Mai.

Im Bad Salzunger Ortsteil Langenfeld brennt am 30. April das Walpurgisfeuer. Los geht's ab 18 Uhr mit einem Fackel- und Lampionumzug von der ehemaligen Fleischerei Leifer zum Festplatz am Kesselchen. Grill, Getränke, Schießbude und Musik von DJ Fire.

Der Feuerwehrverein Witzelroda lädt am 30. April zum Maifeuer auf den Festplatz Hasenrasen ein. Der traditionelle Fackelumzug beginnt um 18:30 Uhr an der Kirche in Witzelroda. Danach wird gefeiert.

Südthüringen

Benshausen Ebertshausen lädt gleich zwei Tage am Stück zu echtem Gaumenschmaus ein. Am 30. April startet ab 18 Uhr im Schützenhaus die Walpurgisnacht mit Allerlei vom Rost und "Siggis Hexensuppe". Am 1. Mai kommen ab 11 Uhr fangfrische Forellen auf den Rost.

Ilmenau-Roda feiert am 1. Mai das Maifest. Mit Bockbier und Blasmusik, Kaffee und Kuchen, Kinderschminken und Glitzertattoos. Ab 15 Uhr vor der Feuerwache.

Zum Hexenfest lädt Lichte (OT von Neuhaus am Rennweg) am 30. April ein. Um 16 Uhr wird auf dem Marktplatz der Maibaum gesetzt, bevor um 19 Uhr der Fackelumzug zum Festplatz startet. Alle Kinder im Hexenkostüm bekommen eine Überraschung. Ab 20 Uhr tanzen die Besucher auf dem Kirmesplatz bei Live-Musik in den Mai.

Wasungen feiert gleich zwei Tage am Stück. Am 30. April lädt die Stadt zur Walpurgisnacht mit Live-Musik, Lagerfeuer und Rummel. Von 18 bis 1 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Wasungen. Am 1. Mai geht es dort weiter mit Blasmusik und Rummel, von 14 bis 18 Uhr.

In Zella-Mehlis wird am 30. April "gezwärwelt". Um 15 Uhr beginnt das bunte Kinderprogramm mit Kinderschminken, Ballonmodellage, Hüpfburg und Elfen-Kür, bei dem das schönste Kostüm einen Preis gewinnt. Um 17 Uhr setzt die Mehlser Kärmesgesellschaft den Maibaum, bevor die Besucher bei Live-Musik und Pyroshow beim "Martgezwärwel" in den Mai tanzen.

MDR (dvs/mch)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 30. April 2024 | 19:00 Uhr

Mehr aus Thüringen

Notsanierung Stauffenbergallee 2 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk