Gothardusfest 2023
Der Festumzug beim Gothardusfest in Gotha ist auch eine Zeitreise ins Mittelalter. (Archivfoto) Bildrechte: KulTourStadt Gotha GmbH/Uwe-Jens Igel

Service Gothardusfest Gotha 2024: Alle Infos zu Programm und Anreise

01. Mai 2024, 10:14 Uhr

Vom 2. bis 5. Mai ist es wieder so weit: Das Gothardusfest in der Thüringer Stadt Gotha findet am ersten Maiwochenende statt. Was es an den vier Tagen für ein Programm gibt, wo Sie es finden und was bei der Anreise beachtet werden muss.

Dieses Maiwochenende steht Gotha Kopf. Dann wird traditionell das Gothardusfest gefeiert, Gothas größtes Stadtfest. Eröffnet wurde das Fest am Freitagnachmittag. Bereits am Vorabend gab es eine Oldie-Party auf dem Hauptmarkt. Einer der Höhepunkte des Festes war der historische Festumzug am Samstagnachmittag.

Bis Sonntagabend erwartet die Gäste ein umfangreiches Programm auf mehreren Bühnen. Zu den Höhepunkten gehören die Auftritte der Latin-Pop Band Marquess und des Schlagersängers Eloy de Jong. Ein 33 Meter hohes Riesenrad dreht sich am Schloßberg. Am Samstagabend gibt es ein großes Feuerwerk.

Ein historischer Markt mit mittelalterlicher Musik auf dem Buttermarkt sowie ein großes Volksfest erwartet die Besucher auf dem Neumarkt.

Hier finden Sie das volle Veranstaltungsprogramm, wichtige Infos zur Anreise und die Sicherheitshinweise:

Wo was in Gotha stattfindet

Beim Gothardusfest 2024 erwartet die Besucher vom 2. bis 5. Mai vier Tage lang ein buntes Fest- und Markttreiben. Hier finden Sie die unterschiedlichen Märkte:

  • Volksfest auf dem Neumarkt: Freitag ab 15 Uhr, Samstag ab 10 Uhr und Sonntag ab 11 Uhr
  • Mittelaltermarkt auf dem Buttermarkt: Freitag ab 15 Uhr, Samstag ab 10 Uhr und Sonntag ab 11 Uhr
  • Großes Riesenrad an der Wasserkunst (Schloßberg): Donnerstag ab 18 Uhr, Freitag ab 16 Uhr, Samstag und Sonntag ab 11 Uhr
  • Verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt und im Altstadtforum: Sonntag ab 12 Uhr

Ein buntes Feuerwerk leuchtet bei Nacht über der Gothaer Innenstadt.
Nachts wird es beim Gothardusfest besonders festlich. Bildrechte: KulTourStadt Gotha GmbH/Bernd Seydel

So kommen Sie zum Gothardusfest: Sperrungen, Nahverkehr, Parkplätze

Die Stadt Gotha empfiehlt Besuchern, mit Bus und Bahn zum Gothardusfest 2024 anzureisen. Wer mit dem Auto kommt, findet ausgewiesene Parkplätze am Rande der Innenstadt, die für das Fest weitgehend abgesperrt ist.

Während des Gothardusfestes kommt es laut Stadt auf dem gesamten Veranstaltungsgelände zu erheblichen Verkehrseinschränkungen. Dieses umfasst Brühl, Hauptmarkt, Lindenauallee und Friedrich-Jacobs-Straße auf Höhe Wasserkunst, Buttermarkt und Hünersdorfstraße, Markstraße, Neumarkt und die Erfurter Straße. Diese Bereiche sind nur von 1 Uhr nachts bis 10 Uhr für Anwohner eingeschränkt befahrbar.

Zusätzlich kommt es während des gesamten Gothardus-Festes zu weiteren Sperrungen auf dem Festgelände. Die Augustinerstraße wird während des gesamten Festzeitraums vom 2. bis 5. Mai voll gesperrt. Gleiches betrifft die Lucas-Cranach-Straße. Dort wird die Einbahnstraßenregelung dafür aufgehoben. Ebenfalls kommt es zu einer Sperrung der Friedrich-Jacobs-Straße in Höhe Schlossberg, wegen des dort aufgestellten Riesenrades. Darüber hinaus werden die Gutenbergstraße, die straßenbegleitenden Parkplätze in der Lucas-Cranach-Straße und der Parkplatz Salzengasse gesperrt.

Während des Festumzuges am 4. Mai kommt es zu weiteren Sperrungen im Innenstadtbereich.

Alle Sperrungen im Überblick

Das Festgelände ist vom 2. bis 5. Mai voll gesperrt. Das betrifft die Augustinerstraße, die Lucas-Cranach-Straße und Aufhebung der Einbahnstraßenregelung:

  • 2. Mai: Sperrung von 18 Uhr bis 22 Uhr (nur Oberer Hauptmarkt und Friedrich-Jacobs-Straße)
  • 3. Mai: Sperrung von 11 Uhr bis 1 Uhr
  • 4. Mai: Sperrung von 10 Uhr bis 01:30 Uhr
  • 5. Mai: Sperrung von 10 Uhr bis 18 Uhr


Weitere Sperrungen:

  • Vollsperrung Friedrich-Jacobs-Straße in Höhe Schlossberg vom 29. April bis 6. Mai
  • Sperrung der Lieferzone und straßenbegleitenden Parkplätze in der Lucas-Cranach-Straße vom 29. April bis 7. Mai
  • Sperrung Gutenbergstraße nach der Grundstückszufahrt Hörenz vom 29. April bis 7. Mai
  • Sperrung Parkplatz Salzengasse vom 29. April bis 7. Mai (Grund: Standort Johanniter)


Sperrungen zum Lichterlauf am 3. Mai:

  • Sperrung Justus-Perthes-Straße ab 14 Uhr für Fahrzeuge als auch für Personen (Grund: Aufbau und Abschuss des Höhenfeuerwerks)
  • Sperrung Friedrichstraße Höhe Gotthardstraße bis Höhe Helenenstraße von 21 bis 23 Uhr (Grund: Aufstellfläche für Zuschauer)


Sperrungen Festumzug am 4. Mai:

  • Sperrung Stadthallenvorplatz von 7 bis 16 Uhr (Grund: Aufstellfläche Festumzug)
  • Sperrung Bachstraße für den Autoverkehr von 13 bis 16 Uhr (Aufstellfläche Festumzug)
  • Sperrung Festumzugsstrecke von 14 bis 16.30 Uhr:
  • Goldbacher Straße, Schützenberg, Bertha-von-Suttner-Platz, Bertha-von-Suttner-Straße, Gadollastraße, 18.-März-Straße, Waltershäuser Straße, Bürgeraue, Augustinerstraße (Sperrungen für den Streckenverlauf inkl. Kreuzungen und Nebenstraßen)
  • Sperrung Querstraße/Einmündung Siebleber Straße von 14 bis 16.30 Uhr (Grund: Auslauf Festumzug)

Anreise mit Bus und Bahn

Über den Hauptbahnhof ist Gotha an den Regional- und ICE-Verkehr angebunden. Die Innenstadt ist von dort in rund 20 Minuten zu Fuß erreichbar. Außerdem funktionieren alle Gothaer Straßenbahnlinien im Normalbetrieb und fahren die Haltestellen rund um die Innenstadt an. Einen Sonderbetrieb im ÖPNV gibt es nicht.

Hier gibt es Parkplätze

Empfohlene Parkmöglichkeiten sind:

  • vor dem Schloss Friedenstein
  • das City-Parkhaus in der Gartenstraße
  • der Parkplatz Stadtmitte am ehemaligen Busbahnhof, Mühlgrabenweg/Hoher Sand
  • der Parkplatz Stadthalle in der Goldbacher Straße: am Samstag keine Parkmöglichkeit wegen des Festumzugs

Das Veranstaltungs-Programm zum Gothardusfest 2024

Vom Vormittag bis in die Nacht gibt es Musik, Tanz, Theater und Spiele auf unterschiedlichen Bühnen in der Innenstadt. Star-Gast dieses Jahr: der Schlagersänger Eloy de Jong am Freitagabend.

Donnerstag, 2. Mai

  • 18 Uhr: Landeswelle Yesterhits Party mit Dirk Sipp und Diana Babalola and the Diamonds, Stadtwerke Gotha-Bühne, Oberer Hauptmarkt

Freitag, 3. Mai

  • 16 Uhr: Feierliche Eröffnung des Gothardusfestes 2024, Stadtwerke Gotha-Bühne, Oberer Hauptmarkt
  • 16 Uhr: DJ La Möck (1990er - 2020er), Zeus Bühne am Brühl
  • 16:15 Uhr: Eröffnungskonzert der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach, Stadtwerke Gotha-Bühne, Oberer Hauptmarkt
  • 16:30 Uhr: Mittelalterliche Show mit dem Duo Obscurum, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 17:15 Uhr: Chirugus Ulricus Ulcus - eine mitteralterliche Heilbehandlung, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 18 Uhr: DJ Calvin (Latin), Zeus Bühne am Brühl
  • 18 Uhr: Warm-Up Party mit DJ Micha, AHB-Bühne, Unterer Hauptmarkt
  • 18 Uhr: Donner und Doria - mitteralterliche Klänge aus dem Erzgebirge, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 18:15 Uhr: Fanfaren- und Showorchester Gotha e.V. mit klassischen Tönen sowie modernen Rhythmen, Stadtwerke Gotha-Bühne, Oberer Hauptmarkt
  • 18:45 Uhr: die Alberts Sisters mit Akrobatik und Slapstick, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 19:30 Uhr: Mittelalterliche Show mit dem Duo Obscurum, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 20 Uhr: Magic Mary (Hip-Hop/Black), Zeus Bühne am Brühl
  • 20 Uhr: Frozen Rain - Singer/Songwriter aus Erfurt, AHB-Bühne, Unterer Hauptmarkt
  • 20:15 Uhr: Chirugus Ulricus Ulcus - eine mitteralterliche Heilbehandlung, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 20:15 Uhr: Eloy de Jong - niederländischer Pop- und Schlagersänger, Stadtwerke Gotha-Bühne, Oberer Hauptmarkt
  • 21 Uhr: Lichterlauf zur Friedrichstraße mit "Gnadenlos schick", Stadtwerke Gotha-Bühne, Oberer Hauptmarkt
  • 22 Uhr: Höhenfeuerwerk, Friedrichstraße/Bahnhofstraße
  • 22:30 Uhr: Abendkonzert mit Donner und Doria, Duo Obscurum und den Alberts Sisters, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 22:30 Uhr: DJ Barut#H (DNB), Zeus Bühne am Brühl
  • 22:30 Uhr: Kontrollverlust (Genre-Mix), Stadtwerke Gotha-Bühne, Oberer Hauptmarkt
  • 23:15 Uhr: Antiage (Industrial-Pop), AHB-Bühne, Unterer Hauptmarkt

Samstag, 4. Mai

  • 11 Uhr: Lotto Thüringen Talkrunde, Stadtwerke Gotha-Bühne
  • 11 Uhr: DJ Gerd (Musik Querbeat), AHB-Bühne, Unterer Hauptmarkt
  • 11:30 Uhr: Morgenmusik mit Donner und Doria, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 12 Uhr: Comedy- und Artistikshow mit dem Kaosclown, Stadtwerke Gotha-Bühne
  • 12:15 Uhr: die Alberts Sisters mit Akrobatik und Slapstick, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 12:30 Uhr: ADTV Tanzschule Step la Dance - Kinderanimation- & tanz, AHB-Bühne, Unterer Hauptmarkt
  • 13 Uhr: DJ Gerd (Musik Querbeat), AHB-Bühne, Unterer Hauptmarkt
  • 13:15 Uhr: artistische Animationsshow mit Jens Ohle, Stadtwerke Gotha-Bühne
  • 13:30 Uhr: Mittelalterliche Show mit dem Duo Obscurum, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 14 Uhr: Der große historische Festumzug, Wasserkunst
  • 15:30 Uhr: Humorvolles Streitgespräch mit St. Gothardus und dem Landgrafen Balthasar, Wasserkunst
  • 16 Uhr: Kreismusikschule Louis Spohr, Stadtwerke Gotha-Bühne
  • 16 Uhr: Square Dance, AHB-Bühne, Unterer Hauptmarkt
  • 16 Uhr: Donner und Doria - mitteralterliche Klänge aus dem Erzgebirge, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 16 Uhr: DJ La Möck (House), Zeus Bühne am Brühl
  • 17 Uhr: Oldies und Rockmusik mit Tommys Livemusik, AHB-Bühne, Unterer Hauptmarkt
  • 17.15 Uhr: Der Herzog hält Gericht (historisches Theater), Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 18 Uhr: Mittelalterliche Show mit dem Duo Obscurum, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 18 Uhr: Dustin Paak/Lupus - Hydrogen (Melodic Techno), Zeus Bühne am Brühl
  • 18 Uhr: Linilicious & Ole da Capo (Gesang), AHB-Bühne, Unterer Hauptmarkt
  • 18 Uhr: Borderline aus Weimar (Rock, Pop, Reggae), Stadtwerke Gotha-Bühne, Oberer Hauptmarkt
  • 19:15 Uhr: die Alberts Sisters mit Akrobatik und Slapstick, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 20 Uhr: Donner und Doria - mitteralterliche Klänge aus dem Erzgebirge, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 20 Uhr: Tecnosy (Hyper Techno), Zeus Bühne am Brühl
  • 20 Uhr: Karaoke mit DJ Miguel, AHB-Bühne, Unterer Hauptmarkt
  • 20:45 Uhr: Mittelalterliche Show mit dem Duo Obscurum, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 21:30 Uhr: Chirugus Ulricus Ulcus - eine mitteralterliche Heilbehandlung, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 22 Uhr: Das große Finale mit allen Akteuren des Mittelaltermarktes und einer Feuershow, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 22 Uhr: Felix Ortlepp (Hard Techno), Zeus Bühne am Brühl
  • 22:30 Uhr: Marquess - Latin-Band aus Hannover, Stadtwerke Gotha-Bühne, Oberer Hauptmarkt
  • 23:59 Uhr: Musikalisches Feuerwerk über der Wasserkunst, Wasserkunst

Sonntag, 5. Mai

  • 11 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst - musikalische Untermalung durch den Vocalkreis Gotha und die Gothaer Kantorei, Stadtwerke Gotha-Bühne, Oberer Hauptmarkt
  • 11 Uhr: Der Wintersteiner mit Sven Walter (Schlager/Volksmusik), AHB-Bühne, Unterer Hauptmarkt
  • 11:30 Uhr: Mittelalterliche Show mit dem Duo Obscurum, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 12 Uhr: DJ Lectric (Schlager), AHB-Bühne, Unterer Hauptmarkt
  • 12 Uhr: DJ La Möck (Beach Vibes), Zeus Bühne am Brühl
  • 12:15 Uhr: die Alberts Sisters mit Akrobatik und Slapstick, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 12:15 Uhr: Konzert der Gothaer Kirchenmusik, Stadtwerke Gotha-Bühne
  • 13 Uhr: Donner und Doria - mitteralterliche Klänge aus dem Erzgebirge, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 13 Uhr: Der Wintersteiner mit Sven Walter (Schlager/Volksmusik), AHB-Bühne, Unterer Hauptmarkt
  • 13:45 Uhr: Chirugus Ulricus Ulcus - eine mitteralterliche Heilbehandlung, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 14 Uhr: 4YOU-Dancegirls - K-Pop/HipHop/EDM-Tanzchoreo, AHB-Bühne, Unterer Hauptmarkt
  • 14:15 Uhr: Der Herzog hält Gericht (historisches Theater), Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 14:45 Uhr: got(h)acoustic - Band aus Gotha, Stadtwerke Gotha-Bühne, Oberer Hauptmarkt
  • 15 Uhr: Mittelalterliche Show mit dem Duo Obscurum, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 15 Uhr: Nena Cover Show mit Mandy, AHB-Bühne, Unterer Hauptmarkt
  • 15 Uhr: DJ Barut#H (Base House), Zeus Bühne am Brühl
  • 15:30 Uhr: DJ Lectric (NDW-Hits), AHB-Bühne, Unterer Hauptmarkt
  • 15:45 Uhr: Donner und Doria - mitteralterliche Klänge aus dem Erzgebirge, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 16 Uhr: Nena Cover Show mit Mandy, AHB-Bühne, Unterer Hauptmarkt
  • 16:30 Uhr: die Alberts Sisters mit Akrobatik und Slapstick, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 16:30 Uhr: DJ Lectric (NDW-Hits), AHB-Bühne, Unterer Hauptmarkt
  • 17:15 Uhr: Tavernenspiel zum Abschluss des Festes, Mittelaltermarkt, Buttermarkt
  • 17:45 Uhr: Gothardusfest 2024 - der feierliche Abschluss, Stadtwerke Gotha-Bühne

Vier Frauen in Trachten feiern ausgelassen und halten rote Schnapsfläschchen in die Luft
Ausgelassene Stimmung gehört schon immer zum Gothardusfest. Bildrechte: KulTourStadt Gotha GmbH/Uwe-Jens Igel

Sicherheitshinweise zum Gothardusfest

Die Stadt weist darauf hin, dass das Festgelände am 2. bis 4. Mai jeweils nach 18 Uhr nicht mehr mit Taschen und Rucksäcken betreten werden darf. Eine Ausnahme bilden Taschen, die kleiner als eine A4-Seite sind. Ebenfalls ab 18 Uhr dürfen keine Hunde mehr auf das Festgelände mitgebracht werden. An allen drei Tagen dürfen zudem keine Glasflaschen auf dem gesamten Festgelände mitgenommen werden.

Den Anweisungen des Sicherheitspersonals müsse Folge geleistet werden, hieß es. Für Fragen und Probleme an den Veranstaltungstagen sind Ansprechpartner im Organisationsbüro (Brühl 4) zu finden.

"Gothernchen" für den Lichterlauf

Für den Lichterlauf am Freitagabend können Kinder und Familien neue Gothardustfest-Laternen erwerben - die "Gothernchen". Mit diesen wird dann zum Gothardusfest die Innenstadt zum Leuchten gebracht. Die Laternen sind ab sofort im Geschäft "Gotha adelt - Tourist-Information und Shop" am Hauptmarkt 40 erhältlich. Der Lichterlauf beginnt am Freitag um 21 Uhr an der Stadtwerke-Gotha-Bühne auf dem Oberen Hauptmarkt.

Das Streitgespräch mit St. Gothardus (rechts) und dem Landgrafen Balthasar (links) ist immer ein Highlight des Wochenendes.
Das Streitgespräch mit St. Gothardus (rechts) und dem Landgrafen Balthasar (links) ist immer ein Highlight des Wochenendes. Bildrechte: KulTourStadt Gotha GmbH/Bernd Seydel

Wer war der heilige Gothardus?

Der heilige Sankt Gothardus war nach Angaben der Stadt Gotha der Abt von Hersfeld und Bischof von Hildesheim. Seine genaue Verbindung zur Stadt Gotha ist demnach bis heute nicht eindeutig geklärt. Möglich ist, dass er aufgrund des ähnlichen Namens im Stadtwappen aufgenommen wurde. Eine andere Sage berichtet, dass er zu großen Teilen an der Gründung von Gotha beteiligt war und eine Stadtmauer errichten ließ. Er starb 1038. Bis heute wird der Schutzpatron mit dem dreitägigem Fest geehrt.

MDR (nir)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 02. Mai 2024 | 14:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Gotha - Arnstadt - Ilmenau

Mehr aus Thüringen

Hund springt über eine Hindernisswand 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 19.05.2024 | 12:00 Uhr

Auf Kommandos hören, verlorene Gegenstände finden und Täter stellen: das alles müssen die Tiere bei der 33. Landesmeisterschaft im Gebrauchshunde-Sport können. Dazu hat der Hundesportverein Exdorf eingeladen.

Sa 18.05.2024 19:23Uhr 00:29 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/schmalkalden-meiningen/video-hundesport-landesmeisterschaft-exdorf-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Eine historische Dampflok steht auf einem Gleis. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 18.05.2024 | 20:42 Uhr

Erstmals war auf der Meuselwitzer Kohlebahn eine historischer Dampflok aus dem Jahr 1944 im Einsatz. Ein erster Fahrversuch im Dezember vorigen Jahres war wegen technischer Probleme abgebrochen worden.

Sa 18.05.2024 19:23Uhr 00:31 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/altenburg/video-dampflok-meuselwitz-kohlebahn-102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video