Tomate wird über einem Sieb in einen Wasserstrahl gehalten
Bildrechte: Colourbox.de

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 23.04.2019 | 10 Uhr Lebensmittelhygiene - unser Expertenrat

Unser Studiogast: Dr. Thiemo Albert, Institut für Lebensmittelhygiene der Universität Leipzig

Tomate wird über einem Sieb in einen Wasserstrahl gehalten
Bildrechte: Colourbox.de

Jedes Jahr werden ca. 100.000 Erkrankungen infolge von Lebensmittel-Infektionen gemeldet. Lebensmittel können ein ganze Menge an Krankheitserregern übertragen. Mit fatalen Folgen wie Magen- und Darmkrämpfe, Durchfall und Erbrechen. Das passiert beispielsweise durch Bakterien wie Salmonellen, Campylobacter und EHEC oder auch durch Viren wie NORO-Viren. Befallen sind vor allem Fleisch- und Fischprodukte, aber auch Obst und Gemüse können verunreinigt sein. Den Lebensmitteln merkt man es meist nicht an, ob sie mit Keimen belastet sind. Um so wichtiger ist es, im Umgang mit Lebensmitteln Zuhause einige wichtige Regeln zu beachten. Nicht nur bei der Zubereitung, auch bei der Sauberkeit in der Küche. Und jetzt, wo es vielleicht auf den nächsten "Supersommer" zugeht, ist es um so wichtiger, sich noch ein paar Tipps zu holen. Und die bekommen wir von unserem Experten, dem Lebensmittel-Hygieniker Dr. Thimo Albert von der Universität Leipzig. Am Dienstag zwischen 10 und 12 Uhr hier beim Sachsenradio!

Diese und weitere Fragen werden wir klären:

  • Reicht für den Transport des Einkaufs so eine Kühltasche aus, wie sie in großen Supermärkten an den Kühltruhen angeboten wird?
  • Wie lange kann man damit "umherfahren" oder noch andere Einkäufe tätigen?
  • Wie merke ich, wenn ich Zuhause ankomme, dass ich die Kühlkette doch unterbrochen habe?
  • Hackepeter ist ja besonders "sensibel". Worauf sollte ich beim Einkaufen achten? Wie nach Hause transportieren?
  • Darf man Gefrorenes zweimal einfrieren?
  • Wie lange kann man denn Lebensmittel im Tiefkühler lassen?
  • Was sind denn die grundsätzlichen "Regeln" bei der Zubereitung von Speisen?

Nachhören

Der Expertenrat der vergangenen Wochen

Fragen stellen!

Stellen Sie Ihre Fragen und rufen Sie uns an!

Stellen Sie Ihre Fragen und rufen Sie uns an!

Telefon: 0800 - 637 72 72
(kostenfrei aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, Mobilfunk max. 42 Cent pro Minute)

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Sicherheitsabfrage

Bitte geben Sie folgende Zahlen ein:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.