Gaffer
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 25.06.2019 | 10 Uhr | nachhören Fragen zum Verkehrsrecht - unser Expertenrat

Unser Studiogast: Lars Pätzhorn, Fachanwalt für Verkehrsrecht.

Gaffer
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Wenn es auf der Autobahn kracht, ist es keine Seltenheit, dass andere Autofahrer anhalten. Nicht um zu helfen, sondern um zu gaffen, zu fotografieren oder zu filmen - um die Bilder dann ins Netz zu stellen. Gaffer verzögern im schlimmsten Fall sogar die Rettungsarbeiten. Erst letzte Woche hat die Polizei auf der A4 Richtung Görlitz bei einem Unfall zwei Handyfilmer sofort abkassiert. Ist das rechtlich in Ordnung so? Welche Strafen drohen Gaffern, die die Rettungsarbeiten behindern? Wir sprachen mit Lars Pätzhorn. Er ist Fachanwalt für Verkehrsrecht.

Ihre Fragen waren unser Programm:

Einsatzkräfte sperren einen Unfallort gegen Gaffer mit einer Plane ab
Manchmal hilft nur das: Einsatzkräfte sperren einen Unfallort gegen Gaffer mit einer Plane ab Bildrechte: MDR/Matthias Strauß

  • Hätten die Unfallopfer oder Rettungskräfte auch wegen des Rechtes am eigenen Bild die Chance, gegen die Verursacher von Fotos oder Filmen vom Unfall im Netz vorzugehen?
  • Kommt es durch Unfälle zum Stau auf der Autobahn, muss eine Rettungsgasse gebildet werden. Es gibt Fälle, in denen Motorradfahrer diese Lücke nutzen, um im Stau weit vor zu fahren. Erlaubt ist das sicher nicht?
  • Am Stau vorbei über den Pannenstreifen zur nächsten Ausfahrt oder Raststätte fahren, um dem Stau zu entgehen - verkehrsrechtlich ein Problem? Droht ein Bußgeld?
  • Welche Angaben muss man gegenüber der Polizei machen - und welche nicht?
  • Muss man einer Alkoholkontrolle zustimmen?
  • Darf ein Supermarkt auf seinem Parkplatz abkassieren? Und wenn ja, wann und wieviel?
  • Parkplätze in Städten und Siedlungen sind oft knapp. Darf man an einer Bushaltestelle anhalten, um sein Kind aussteigen zu lassen?
  • Dürfen Taxen und andere Gewerbetreibende in zweiter Reihe parken?

Nachhören

Der Expertenrat der vergangenen Wochen

Lars Pätzhorn, Fachanwalt für Verkehrsrecht, im Hörfunkstudio
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (24)

Fragen stellen!

Stellen Sie Ihre Fragen und rufen Sie uns an!

Stellen Sie Ihre Fragen und rufen Sie uns an!

Telefon: 0800 - 637 72 72
(kostenfrei aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, Mobilfunk max. 42 Cent pro Minute)

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Sicherheitsabfrage

Bitte geben Sie folgende Zahlen ein:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.