Marco Rose
Bildrechte: IMAGO/Avanti

Fußball | Bundesliga RB Leipzig hadert mit Punkteausbeute nach Pleite beim FC Bayern

25. Februar 2024, 10:00 Uhr

Die Niederlage beim FC Bayern war unglücklich für RB Leipzig. Über die erneut verschenkten Punkte im Kampf um die Champions-League-Plätze ärgerte sich Trainer Marco Rose besonders.

Trainer Marco Rose ärgerte sich nach der Niederlage von RB Leipzig im Topspiel beim FC Bayern München über weitere eingebüßte Punkte im Kampf um eine erneute Champions-League-Qualifikation. "Es ist nicht das erste Mal in der Saison, dass wir Punkte wegschmeißen", sagte Rose nach dem 1:2 am Samstag (24.02.) in der Allianz Arena. Das Siegtor von Harry Kane für die Bayern fiel dabei in der Nachspielzeit.

RB Leipzig bangt um Champions-League-Quali

"Was die Ergebnisse angeht, ist es etwas holprig", sagte Rose zur Punkteausbeute. Bei einem Heimsieg von Borussia Dortmund am Sonntag gegen die TSG Hoffenheim könnte der Rückstand auf Platz vier auf vier Punkte anwachsen. "Wir haben nicht die Zeit, rumzujammern. Wir haben Ziele. Wir müssen nächste Woche wieder anschreiben", so Rose. Dann gastieren die Sachsen beim heimstarken VfL Bochum, der zuletzt die Bayern im eigenen Stadion mit 3:2 bezwingen konnte. 

"Wir haben genügend Spiele vor uns, auch das direkte Duell mit Dortmund", sagte Mittelfeldspieler Xaver Schlager mit Blick auf die erneute Königsklassen-Teilnahme. "Wir spielen nicht schlechten Fußball, nur das Ergebnis stimmt nicht", sagte er in München.

Gulacsi ist die Nummer eins

Bei der Torhüterfrage legte sich Rose derweil klar fest, nachdem Janis Blaswich den verletzten Peter Gulacsi (Bauchmuskelzerrung) im Topspiel ersetzte - und das gut. "Wir haben alles, nur keine Torhüterdiskussion", sagte Rose. Wenn Gulacsi am kommenden Wochenende wieder fit sei, werde der Ungar wieder im Tor stehen, sonst nochmals Blaswich. 


ten/dpa

Videos und Audios zur Fußball-Bundesliga

Marco Rose bekommt die Gelbe karte
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
RB Leipzig vs. VfL Wolfsburg - Fußball-Bundesliga - Tor 1:0 Olmo
Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Alle anzeigen (23)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 25. Februar 2024 | 19:30 Uhr

26 Kommentare

Voice vor 7 Wochen

Na zwiggerchen,
möchtest Du den sicheren Niedergang des Konstrukts erklären, den es nicht gibt? Aber bitte keine Wunschzettel vorlesen, sondern belastbar argumentieren, warum es das Konstrukt in Kürze nicht mehr geben wird. Ach das möchtest Du auch nicht? Seltsam. Keiner wollte das bisher. Obwohl doch Maza soooo sicher ist.
Tipp: Ihr müsst noch fester die Daumen drücken. Dann vielleicht, möglicherweise, eventuell, bestimmt, ganz bestimmt.... wo Ihr es Euch doch soooo sehr wünscht.
Ich muss aufhören zu schreiben, vor lauter Tränen. Lachtränen. Es ist soooo lustig.

Voice vor 7 Wochen

Mir völlig Wurscht, wieviel da sind. Gibt das Sonderpunkte? Ach nicht?
Ein Event reiht sich an das Nächste. Madrid wartet schon. Und so geht es weiter und weiter und weiter. Besser als Meuselwitz und Traktor Strehla ist es allemal. Ich weiß, ein paar Unverbesserliche hoffen auf den Niedergang, allerdings kann ich den nirgends erkennen. Auch nicht nach einer Niederlage gegen Bochum. RB wird auch nächste Saison international spielen. Vielleicht möchte ja jemand erklären, wo das ein Niedergang ist? Aber bitte belastbar und keine Traditioshirngespinste, weil Ihr Euch das so wünscht.

Chemieschwein vor 7 Wochen

aber wir stehen zu unseren Klitschen ... welche alten Utensilien liegen denn in deinem Schrank ,nach dem du dein Fähnchen in den Geldwind gehalten hast ??..blau gelb grün weiß rot weiss ??mal gucken wieviele Eventies noch kommen ,wenn Bochum auch noch gegen die Konstrukt gewinnt ..

Aktuelle Meldungen aus der Bundesliga