Fußball | Supercup Bayern München oder RB Leipzig: Wer schnappt sich den ersten Titel der Saison?

11. August 2023, 15:10 Uhr

Wer schnappt sich den ersten Titel der Saison? DFB-Pokalsieger RB Leipzig hat einen großen personellen Umbruch vollzogen. Der Supercup bei Meister Bayern München am Sonnabend wird zur ersten Standortbestimmung. Letzte Spielzeit holten die Münchner die Trophäe.

Thomas Tuchel und Marco Rose
Bildrechte: IMAGO/Sven Simon

RB Leipzig hat in der Sommerpause einen großen personellen Umbruch vollzogen. Etliche Spieler haben den DFB-Pokalsieger verlassen, darunter Hochkaräter wie Christopher Nkunku (FC Chelsea), Dominik Szoboszlai (FC Liverpool), Josko Gvardiol (Manchester City) und Marcel Halstenberg (Hannover 96).

Marco Rose 21 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Laimer hat die Seiten gewechselt

Mit einem ehemaligen RBL-Schlüsselspieler, Konrad Laimer, gibt es am Sonnabend (12. August) für die Mannschaft von Marco Rose ein Wiedersehen. Der Mittelfeldspieler hat die Seiten gewechselt und wird beim Duell im Supercup in der Münchner Arena das Trikot des Deutschen Meisters tragen. "Unser Spiel wird ohne Konrad Laimer ein anderes. Konny war in dieser Position außergewöhnlich", konstatierte Rose.

Konrad Laimer (RB Leipzig) gestikuliert.
Konrad Laimer steht nunmehr auf der Bayern-Seite. Bildrechte: IMAGO / Jan Huebner

Die Neuauflage des Supercups - letzte Saison ging die Trophäe nach einem 5:3 in Leipzig an die Münchner - soll nunmehr RBL erste Aufschlüsse über Stärken und Schwächen des runderneuerten Kaders geben. Wie teuer sich die Rasenballer verkaufen, erfahren Sie ab 20:45 Uhr im Live-Ticker auf mdr.de/sport und in der "SpiO"-App.

Rose "rätselt" noch über den Leistungsstand

"Natürlich wird es ein richtiger Härtetest", sagte Marco Rose, "es geht um den ersten Titel und dort wollen wir natürlich auch den Bayern Paroli bieten." Wo genau seine Mannschaft leistungsmäßig steht, weiß der 46-Jährige allerdings nicht so genau, wie er am Freitag in der Pressekonferenz zugab. "Ich weiß nur, dass wir eine junge, hungrige Truppe haben. Mit tollen Jungs, die wir dazu geholt haben."

Willi Orban und Serge Gnabry (RB Leipzig bei Bayern München)
Leipzigs Willi Orban und Bayerns Serge Gnabry im harten Fight. Das Punktspiel in der vergangenen Spielzeit in München gewann RBL mit 3:1. Bildrechte: IMAGO/motivio

Lukeba: Neuer Innenverteidiger für das Rose-Team

Zur Mannschaft stößt zudem noch der Franzose Castello Lukeba von Olympique Lyon. "Er ist ein richtig ambitionierter Innenverteidiger, hat einen guten linken Fuß und zeigt gutes Abwehrverhalten", lobte Rose den 20-Jährigen.

Ob er am Sonnabend in München bereits eine Option ist, ließ Rose offen. Ein oder zwei neue Spieler werde er aber in der Begegnung bei den Bayern einsetzen, sagte der RBL-Coach mit einem Augenzwinkern. Fehlen werden garantiert die verletzten Lukas Klostermann, El Chadaille Bitshiabu, Christoph Baumgart und Keeper Peter Gulacsi, der sich im Aufbautraining befindet.

Spieler Castello Lukeba am Ball
Castello Lukeba ist im Anflug zu den Leipzigern. Bildrechte: IMAGO / Sebastian Frej

Kann FCB-Trainer Tuchel Superstar Kane bringen?

Jetzt die Frage aller Fragen: Machen die RBL-Kicker im Supercup-Spiel beim FC Bayern Bekanntschaft mit Superstar Harry Kane? Wird er von FCB-Coach Thomas Tuchel in den Kader delegiert? Kane, das Urgestein von Tottenham Hotspur, sollte am Freitagmorgen zum Medizincheck nach München kommen. Der Flug verzögerte sich aber immer wieder. Von Nachverhandlungen war die Rede.

Thomas Tuchel, Trainer des FC Bayern München
FCB-Trainer Thomas Tuchel weiß mehr: Bringt er Harry Kane? Bildrechte: IMAGO / MIS

Rose: "In der Bundesliga können wir uns alle auf einen Weltklassespieler freuen" 

Sollte der 30-Jährige wirklich dabei sein, hat RBL-Trainer Rose eine klare Aussage parat. "Harry Kane ist ein toller Spieler. Er weiß, wo das Tor steht, deshalb wollen ihn die Bayern unbedingt. Wenn er denn spielen sollte, werden wir versuchen, gut zu verteidigen. In der Bundesliga können wir uns alle auf einen Weltklassespieler freuen."  


red

Videos zu den Pokal-Wettbewerben

Florian Kästner, Trainer FC Carl Zeiss Jena Frauen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Marco Rose
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Das aberkannte Leipziger Tor in der 2. Spielminute gegen Real Madrid war Thema in der Pressekonferenz.

Mi 14.02.2024 01:58Uhr 00:48 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-798082.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (28)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 13. August 2023 | 19:30 Uhr

25 Kommentare

Voice vor 34 Wochen

Danke der Nachfrage. Mir geht es bestens. Ich hoffe, Dir auch. Mach Dir keinen Kopf wegen der ganzen Nöler hier. Es gibt sie überall im Leben.
Gruß an die Elbe. Für ne echte Standortbestimmung war gestern der Gegner zu schwach. 😄

A.d.R. is Back vor 35 Wochen

Mit dem kapieren" begreifen" ist das so eine sache, manche kriegen es nicht in ihre Dunstkiste das sie immer noch in der Vergangenheit zu Hause sind.
Heute Daumen drücken für RB Leipzig, was anderen denken ist mir sch....... egal, grüsse an Voice ich hoffe dir geht es gut und bist gut durch die Fussball Lose Bundesliga Zeit gekommen.
Gruss aus MD

Maza vor 35 Wochen

Die Macher von den Getränkedosen sind doch nicht die Sponsoren von rb! Es sind die Eigentümer !
Von dir habe ich eigentlich erwartet, dass du es endlich kapiert hast!