HEUTE IM OSTEN | Wir und der Osten Europas

Parlamentswahlen in Moldau

Eine Frau und ein Mann sitzen an einem Tisch beim Abendbrot.
Die Kühe noch einmal melken und füttern, dann ist auch der zwölfstündige Arbeitstag von Viorica und Valerij zu Ende. Ab in die Wärme der Küche heißt es, auch wenn selbst die beiden mit dem Brennholz haushalten müssen. Fast 300 Euro kostet es für die Wintersaison. Bildrechte: MDR/Roman Schell

Osteuropa

Ein Mann steht vor einer Reklametafel.
Einer der vielen tatkräftigen Menschen in Brăviceni ist Wladimir Sratanenko. Der 47-Jährige hat sich bewusst dafür entschieden, in Moldau zu bleiben. Er gründete eine Firma, die Fleischprodukte herstellt. Für seinen Erfolg arbeitet er weiter hart und schläft manchmal nur vier Stunden. Bildrechte: MDR/Roman Schell