Aus der Gartenapotheke Hustensaft aus Quitten und Honig

Hustensaft aus Quitten und Honig soll helfen, den Hustenreiz zu lindern und den Schleim zu lösen. Außerdem wirkt sich Quittenhonig stärkend auf den durch die Erkältung geschwächten Körper aus.

Zutaten:

  • eine mittelgroße Quitte
  • 250 g festeren Imkerhonig

Zubereitung:

  1. Schale der Quitte abreiben, Kerngehäuse entfernen und klein schneiden.
  2. Zerkleinerte Quitte mit Honig in einem Glas schichten.
  3. Das Glas so warm stellen, dass der Honig mit der Zeit flüssig werden kann.
  4. Wenn der Honig flüssig geworden ist, die Quittenstücken absieben.
  5. Fertig!


Der Quitten-Honig kann zum Süßen von Tee oder pur verwendet werden.

eingelegte Quitten
Hustensaft aus in Honig eingelegten Quitten. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 14. Oktober 2018 | 08:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 14. Oktober 2018, 08:30 Uhr