Collage: Medienwissenschaftler Jan-Claas van Treeck sowie bekannte Memes mit Donald Trump und "Pepe the frog". 13 min
Sie sorgen für Lacher im Alltag, setzen aber auch politische Statements: Memes haben das Internet erobert. Aber was steckt eigentlich hinter den Bildern, Sounds und Sprüchen? Bildrechte: MDR MEDIEN360G

Mehr zum Thema Memes

stilisierte Grafik: Eine Hand hält ein Smartphone mit dem bekannten "Doge"-Meme. Links im Bild ein stilisierter Armin Laschet.
Was sind eigentlich Memes? Warum werden manche Fotos und Sounds so stark verbreitet? Und was steckt eigentlich hinter den lustigen Bildern? Bildrechte: MDR MEDIEN360G
Collage: bemalte Hände im Hintergrund, im Vordergrund stilisiert das bekannte "Doge"-Meme, ein Preisschild sowie ein Copyright-Zeichen mit Audio
Kopieren, viral gehen, fame werden: Der Weg zum Erfolg auf TikTok führt häufig über Memes. Im Streit um die Urheberrechte ist die Gesetzeslage klar. Vor Gericht geht es trotzdem nur selten. Bildrechte: MDR MEDIEN360G
Collage: Ein Mensch mit Headset sitzt an einem PC. Im Vordergrund befinden sich grafisch dargestellte Memes und Emojis. mit Video
Vereinfachen Grafiken, wie Emoticons, Memes, Emojis oder Avatare die digitale Kommunikation? Oder sind sie ein Treiber von Missverständnissen und kulturellen Konflikten? Bildrechte: MDR MEDIEN360G
Pullover mit der Aufschrift "Make Erfurt Lebenswert Again." mit Video
Für viele Erfurter Instagram-Nutzende sind sie ein Begriff: die Puffbohnen-Memes. Im Gespräch erzählt einer der Gründer, der "Andrea Wausebein" genannt werden möchte, wie es zur Idee kam und woher die Macherinnen und Macher ihre Inspirationen für die täglichen Memes nehmen. Bildrechte: MDR MEDIEN360G | Jana Maier