Windpark Elster: Alte Anlagen werden durch neue ersetzt 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

MDR SACHSEN-ANHALT Fr 21.06.2024 10:30Uhr 00:34 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/dessau/wittenberg/audio-windkraft-repowering-elster-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Erneuerung von Windrädern Elster (Elbe): Verzögerung bei Windpark-Repowering

21. Juni 2024, 16:06 Uhr

Bei Elster im Landkreis Wittenberg läuft eines der größten Repowering-Projekte Europas: 50 alte Windkraftanlagen sollen durch 16 neue ersetzt werden. Aber der Bau hakt.

Bei Elster im Landkreis Wittenberg läuft eines der größten Repowering-Projekte Europas: 50 veraltete Windenergieanlagen sollen durch 16 moderne Anlagen ersetzt werden. Die Inbetriebnahme der neuen Windräder verschiebt sich nun aber bis 2025. Ursprünglich sollten die neuen Windkraftanlagen bereits in diesem Jahr in Betrieb gehen.

Die Lieferung der Turbinen verzögere sich, teilte eine Sprecherin des Investors VSB mit. Aktuell seien alle 16 Betontürme für die Windkraftanlagen errichtet. Ab November könne voraussichtlich mit der Montage von Getriebe, Maschinenhaus und Rotorblättern begonnen werden. Bis Mitte 2025 sei geplant, die 16 Windenergieanlagen schrittweise in Betrieb zu nehmen.

Mehr Energie auf kleinerer Fläche

Nach Angaben des Umweltministeriums soll der Energieertrag durch das Repowering versechsfacht werden – auf einer kleineren Fläche. Der Repowering-Windpark werde so viel erneuerbare Energie produzieren, wie 67.000 Drei-Personen-Haushalte benötigten. In Sachsen-Anhalt gibt es nach Ministeriumsangaben viele Windkraftanlagen, die in die Jahre gekommen sind. Das Repowering sei daher ein entscheidender Baustein, um die Ausbauziele für Windenergie zu erreichen. 

Mehr zum Thema Windenergie in Sachsen-Anhalt

dpa, MDR (Lucas Riemer)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 21. Juni 2024 | 10:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Landkreis Wittenberg, Dessau-Roßlau und Anhalt-Bitterfeld

Mehr aus Sachsen-Anhalt