Mehrere Autos beteiligt Sieben Verletzte bei Wildunfall auf Autobahn

01. November 2022, 11:50 Uhr

Durch die Zeitumstellung kann es im November vermehrt zu Wildunfällen kommen. Am späten Montagabend waren auf der A36 zwischen Abbenrode und Stapelburg mehrere Autos in einen Wildunfall verwickelt. Sieben Menschen sind dabei leicht verletzt worden.

Auf der Autobahn 36 im Landkreis Harz sind am Montagabend bei einem Unfall sieben Menschen leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, waren nach einem Wildunfall mehrere Autos in die Unglücksstelle gefahren. Die Höhe des Schadens sei noch unbekannt. Die A36 musste den Angaben zufolge mehrere Stunden zwischen Abbenrode und Stapelburg gesperrt werden.

Vermehrt Wildunfälle im November

Gerade nach der Zeitumstellung am vergangenen Wochenende müssen sich Autofahrer auf einen stärkeren Wildwechsel einstellen. Pendler seien zwar später unterwegs, doch das ändere nichts an der Zeitwahrnehmung der Wildtiere, so der Landesjagdverband.

MDR (Michael Rosebrock, Moritz Arand)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 01. November 2022 | 06:00 Uhr

Mehr aus dem Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Im Hintergrund ist auf der linken Seite zwei Säue mit einem Feuerwehrmann, auf der rechten Seite eine Mücke. Im Vordergrund steht der Text "UPDATE, 16.04.24". 2 min
Bildrechte: MDR/IMAGO
2 min 16.04.2024 | 18:49 Uhr

Brand in Schweinemastanlage, Bahnhofsgebäude für Bitterfeld, verfrühter Mückensaison-Start: Die drei wichtigsten Themen vom 16. April aus Sachsen-Anhalt kurz und knapp. Präsentiert von Olga Patlan.

MDR S-ANHALT Di 16.04.2024 18:00Uhr 01:44 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-sechzehnter-april-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video