Cannabis und Kokain Mann auf der A2 mit Drogen im Wert von fast einer Million Euro erwischt

Das Zollamt in Magdeburg hat auf der A2 im Jerichower Land einen Mann aus dem Verkehr gezogen, der mit fast 60 Kilo Cannabis und etwa sieben Kilo Kokain unterwegs war. Den Beamten gelang damit nach eigenen Angaben ein Schlag gegen die Betäubungsmittelkriminalität.

Zollbeamte aus Magdeburg haben bei einer routinemäßigen Kontrolle auf der A2 im Jerichower Land einen Mann mit rund 56 Kilo Cannabis und 6,7 Kilo Kokain erwischt. Wie das Hauptzollamt in Magdeburg am Freitag mitteilte, fand die betreffende Kontrolle bereits in der ersten Juliwoche statt.

Fahrer versuchte Flucht

Demnach wurde am späten Nachmittag des 6. Juli ein VW Caddy kontrolliert, der auf der A2 in Richtung Hannover unterwegs war. Nach Angaben des Zollamts versuchte der Mann zunächst noch, der Kontrolle zu entkommen: Nach dem Aufleuchten des "Bitte folgen"-Signals habe er sich mit Brems- und Spurwechselmanövern der Situation entziehen wollen, hieß es.

Ein vom Zoll extra herbeigerufenes Fahrzeug versperrte dem Mann dann allerdings den Fluchtweg, weswegen er den Beamten schließlich auf einen Autobahnparkplatz im Jerichower Land folgte. Bei der Kontrolle stellte die sogenannte Kontrolleinheit Verkehrswege (KEV) dann die 56 Kilo Marihuana und rund 6,7 kg Kokain sicher. "Ein solcher Fang ist auch für die Einsatzkräfte der KEV alles andere als alltäglich", hieß es in der Mitteilung des Magdeburger Zollamts.

Sichergestellte Drogen bis zu 900.000 Euro wert

Den Straßenverkaufswert der Drogen bezifferten die Beamten auf 800.000 bis 900.000 Euro. Der Fahrer des Autos wurde festgenommen und ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Dem Mann könnte eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren drohen. Die Ermittlungen beim Zollfahndungsamt dauerten aktuell allerdings noch an, hieß es weiter.

MDR (Felix Fahnert)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 22. Juli 2022 | 12:30 Uhr

3 Kommentare

DanielSBK vor 26 Wochen

Hannover-Berlin-Express.. der liefert "Schnee" auch im Juli ^^

DanielSBK vor 26 Wochen

Das war dann ein "Drogengebrauchender" oder was??

Freies Moria vor 26 Wochen

Vielleicht wird die Politik in Berlin jetzt wieder ein Stück realitätsnäher, hoffen darf man ja!

Mehr aus Magdeburg, Börde, Salzland und Harz

Streiklokal der Post in Magdeburg 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen-Anhalt