Lustiger Streich Doch kein Landeplatz für Ufos: Hohnstein entfernt Hinweisschild

Bei einer Streifenfahrt durch das Polenztal in der Sächsischen Schweiz fiel der Polizei ein merkwürdiges Schild auf. Anstatt wie eigentlich üblich auf ein Gasthaus hinzuweisen, setzte auf dem Schild eine fliegende Untertasse per Traktorstrahl einen Alien auf die Erde ab. Gibt es jetzt einen interstellaren Landeplatz? Um Besuch von draußen nicht zu enttäuschen, handelte die Gemeinde Hohnstein umgehend.

Stadtansicht Hohnstein
Was Hohnstein nicht leisten kann, wird hier nicht versprochen. Um selbst Besuch von draußen nicht zu enttäuschen, wurde das Hinweisschild zu einem Ufo-Landeplatz entfernt. Bildrechte: imago images/Shotshop

Hohnstein wird wohl keinen Besuch von draußen bekommen, falls sich das jemand erhofft hatte. Ein Spaßvogel brachte auf einem verblichenen touristischen Schild ein Ufo mit einem Alien an - ein Vermerk zum Landen in 100 Metern.

Dabei hatte der Wegweiser im Polenztal eigentlich eine andere Funktion, wie Hohnsteins Bürgermeister Daniel Brade erklärt: "Es ist ein sehr altes Schild und hatte auf die Gaststätte Heeselichtmühle hingewiesen." Nun ist die Gaststätte nicht mehr in Betrieb und damit auch das Schild obsolet. "Wir haben es jetzt weggemacht", informiert Brade.

Auf die Frage, ob man das interstellare Wegeleitsystem zum Spaß hätte stehenlassen können, wehrt der Bürgermeister ab. Nein, das gehe nicht. So ein Schild müsse ja schließlich den Tatsachen entsprechen, sagt er im Brustton der Überzeugung.

Polizei postet Fundstück auf Facebook

Das Bild mit dem Alien war in dieser Woche einer Polizeistreife aufgefallen. Eigentlich weisen die weiß-braunen Hinweisschilder Übernachtungsmöglichkeiten oder Restaurants aus. Ein ausgeblichenes Besteck und ein Bett schimmern hinter Ufo und Außerirdischem noch durch. "Gibt es im Polenztal einen Landeplatz für Ufos?" fragte das Socialmedia-Team der Polizei auf Facebook Anfang der Woche und verleitete zu Gedankenspielen und etlichen Kommentaren.

Mehr zum Thema:

Folgenbild für den Podcast Figarino mit Schriftzug "Neue Folge". 28 min
Bildrechte: MDR TWEENS
28 min

FIGARINOS FAHRRADLADEN UFO's

UFO's

Was ist da denn los? Kriegen Kater Long John und unser Fahrradschrauber etwa Besuch aus dem All? Eine Folge voller Aliens und geheimnisvoller Flugobjekte!

MDR SPUTNIK Do 02.04.2020 09:14Uhr 27:51 min

Audio herunterladen [MP3 | 25,5 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 50,8 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/tweens/podcast/figarino/audio-1360694.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

MDR (ama)

Mehr aus Dippoldiswalde und Sebnitz

Mehr aus Sachsen