Der Musikproduzent Tino Piontek, bekannter als Purple Disco Machine.
Bei der Verleihung der Grammys war in diesem Jahr der Musikproduzent Tino Piontek, besser bekannt als Purple Disco Machine, dabei. In der Nacht zum Montag hat er einen Grammy gewonnen. Bildrechte: picture alliance/dpa | Uli Deck

Preisverleihung Dresdner DJ Purple Disco Machine gewinnt Grammy

06. Februar 2023, 08:08 Uhr

Am 5. Februar wurden in Los Angeles die 65. "Grammy Awards" von der Recording Academy verliehen. In diesem Jahr war auch ein DJ aus Dresden unter den möglichen Preisträgern, die in 91 Kategorien gekürt werden. Und er bekam eine der begehrten Trophäen.

In der Nacht zum Montag ist die Entscheidung gefallen: Der Dresdner DJ "Purple Disco Machine" hat einen Grammy gewonnen. Der Musiker, der mit bürgerlichem Namen Tino Piontek heißt, bekam die Auszeichnung für seinen Remix des Liedes "About Damn Time" der Sängerin Lizzo und konnte sich so in der Kategorie "Best Remix Recording" gegen vier weitere Nominierte durchsetzen. Der amerikanische Musikpreis gilt als der wichtigste Preis der Branche.

Ich musste erstmal googlen, ob das stimmt

"Ich versuche, entspannt zu bleiben", hatte Piontek vor der Preisverleihung gesagt. "Um mich rum drehen irgendwie alle durch und fragen mich permanent, wann es losgeht und wie mein Gefühl ist." Als sein Manager ihm im November von seiner Nominierung erzählte, konnte Piontek es zuerst nicht glauben. "Es war so unrealistisch und ich musste erstmal googlen, um zu sehen, dass es wirklich stimmt", erzählt er.

Auszeichnungen in 91 Kategorien

Insgesamt wurden nach Angaben der Veranstalter diesmal in 91 Kategorien Preise vergeben. Die US-amerikanische Sängerin Beyoncé hat bei den Grammy-Awards einen neuen Rekord aufgestellt. Sie erhielt in vier Kategorien den begehrten Musikpreis. Damit besitzt Beyoncé nun 32 Grammys, so viele wie kein anderer Künstler zuvor.

Die in Köln geborene Sängerin Kim Petras und der britische Sänger Sam Smith wurden als bestes Pop-Duo ausgezeichnet.

MDR (ali/cnj)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | 05. Februar 2023 | 13:13 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen

Polizeibeamte begleiten zwei Personen auf dem Flughafen Leipzig-Halle in ein Charterflugzeug. mit Video
Bildrechte: picture alliance/dpa | Michael Kappeler
Die Wasserskianlage in Dresden Leuben 2 min
Bildrechte: MDR JUMP
2 min 17.04.2024 | 18:00 Uhr

Umzugsirrsinn an der Kiesgrube Leuben, Bezahlkarten werden ausgegeben, TU Dresden eröffnet Rotober-Küche - Drei Themen vom 17. April. Das SachsenUpdate kurz und knackig. Präsentiert von Lukas Meister.

MDR SACHSEN Mi 17.04.2024 18:00Uhr 01:59 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/video-wasserski-dresden-umzug-landschaftsschutz-bezahlkarte-asyl-roboter-kueche-sachsenupdate-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video