Unfall 85-Jähriger wird in Dresden von Straßenbahn erfasst und stirbt

19. Juni 2023, 05:51 Uhr

Ein Mann ist in Dresden auf der Stübelallee von einer Straßenbahn erfasst worden. Das teilte die Polizei mit. Der 85-Jährige hatte am Sonntag gegen 17:30 Uhr gemeinsam mit seiner Frau eine Abkürzung über einen Trampelpfad nehmen wollen. Als er das mit Gras bewachsene Gleisbett überquerte, übersah er offenbar eine fahrende Bahn der Linie 1. Es kam zum Zusammenstoß. Der Senior starb noch an der Unfallstelle an schweren Verletzungen.

Ein Polizeiauto steht am Unfallort auf Höhe der Straßenbahn.
Ein Mann ist am Sonntag in Dresden von einer Straßenbahn erfasst worden und ums Leben gekommen. Bildrechte: Roland Halkasch

Die Ehefrau und der Straßenbahnfahrer erlitten nach MDR-Reporterinformationen einen Schock. Die Stübelallee war am Unglücksort für etwa drei Stunden gesperrt, mehrere Bahnlinien mussten umgeleitet werden.

MDR (ama)/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden | 19. Juni 2023 | 05:30 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen

Ein falsch parkendes Auto. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min 18.05.2024 | 20:29 Uhr

Wen Falschpaker in Leipzig stören, der kann das seit diesem Jahr über eine städtische Plattform melden. Das wird auch rege genutzt.

MDR aktuell 19:30 Uhr Sa 18.05.2024 19:30Uhr 02:02 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
SSP - UWE-FESTIVAL 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
SSP - BAUMKÜBEL 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK