Nach Sonnensturm Polarlichter erhellen Nachthimmel über Sachsen

06. November 2023, 13:39 Uhr

Polarlicht
Bei Dresden waren die Polarlichter deutlich am Nachthimmel zu erkennen. Bildrechte: Steffen Schilde

In der Nacht zum Montag haben wieder einmal Polarlichter den Himmel über Sachsen erhellt. Dem vorausgegangen waren Eruptionen auf der Sonnenoberfläche. Verschiedene Astronomomieportale im Internet hatten die Sichtbarkeit der Polarlichter erwartet. Und tatsächlich war den Nachthimmel stellenweise aufgeklart und in ein mystisches Rot getaucht.

Weiterhin Polarlichter möglich

Olaf Graf von der Schulsternwarte im vogtländischen Rodewisch sagte MDR SACHSEN, es bleibe schwer vorherzusagen, ob Polarlichter wirklich sichtbar werden. Das hänge von vielen Faktoren ab. Die Daten der amerikanischen Wetterbehörde verwiesen jedoch auf einen starken Sonnensturm vor drei Tagen. Es sei deshalb realistisch, dass in den kommenden Nächten noch mehr Polarlichter über Sachsen zu sehen sind. Vergangene Nacht war das im Vogtland wegen der Bewölkung nicht möglich.

In welcher Farbe die Polarlichter leuchten, hänge mit den Stoffen zusammen, mit denen die Sonnenwinde in hoher Höhe reagieren, so der Sternenexperte. Rötliche Töne, wie aktuell wahrnehmbar, werden durch eine Reaktion mit Stickstoff erzielt. Entsprechend eines elfjährigen Sonnenzyklusses erwartet Olaf Graf im ersten Halbjahr 2024 weiterhin gute Chancen auf Polarlichter über Sachsen.

Polarlicht
Auch im erzgebirgischen Drebach bot sich ein beeindruckendes Schauspiel am Himmel. Bildrechte: Manja Herold aus Drebach

MDR (lam)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR SACHSENSPIEGEL | 06. November 2023 | 19:00 Uhr

Mehr aus Sachsen

Blitzeinschlag Dresden 2 min
Bildrechte: Roland Halkasch
2 min 21.05.2024 | 17:39 Uhr

Blitzeinschlag, EM-Sicherheitskonzept, Rekord-Streik zu Ende: Drei Themen vom 21. Mai. Das SachsenUpdate kurz und knackig. Präsentiert von Andreas Funke.

Di 21.05.2024 17:33Uhr 01:59 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/video-sachsenupdate-blitz-dresden-evg-streik-ende-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video