Triebwagen der Erfurter Bahn beim Halt in einem Bahnhof
Auch die Erfurter Bahn ist in Thüringen von den Einschränkungen betroffen. (Archivfoto) Bildrechte: IMAGO/CHROMORANGE

Zugverbindungen Streckenarbeiten: Hier wird der Bahnverkehr in Thüringen eingeschränkt

14. Januar 2024, 23:00 Uhr

Nach dem Streik ist vor den Bauarbeiten. Zugreisende in Thüringen müssen 2024 im Regionalverkehr immer wieder mit Einschränkungen rechnen. Eine Strecke ist besonders betroffen.

Inhalt des Artikels:

Bau- und Grünschnittarbeiten werden im Jahresverlauf immer wieder für Einschränkungen im regionalen Zugverkehr in Thüringen sorgen. Bei der Erfurter Bahn sei vor allem die Regionalbahn 41 betroffen, erklärte eine Sprecherin. Von Ende März bis in den Oktober werde auf der Strecke zwischen Eisenach und Marksuhl wegen Bauarbeiten durchgehend Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Auf der Strecke von Eisenach nach Bad Salzungen müssten Fahrgäste ab Ende März für etwa einen Monat auf den Bus umsteigen. Im März und April komme es bei der RB 43, 44 und dem RE 50 wegen Baum- und Strauchschnittarbeiten ebenfalls zu Einschränkungen. 

 Reisende mit Fahrrädern und Gepäck in einem Nahverkehrszug.
Neben der Erfurte rBahn fällt auch der Abellio zeitweise aus. Bildrechte: MDR/Sebastian Großert

Bauarbeiten zwischen Nordhausen und Kassel

Im Eichsfeld müssten sich Fahrgäste von Ende Februar bis Ende März zwischen Bleicherode und Heilbad Heiligenstadt auf Schienenersatzverkehr einstellen, hieß es vom Bahnanbieter Abellio. Die dortigen Bauarbeiten würden sich auf den gesamten Zugverkehr zwischen Nordhausen und Kassel auswirken. Wegen einer Schwellenauswechslung werde es zudem vom 17. bis 25. März zu Zugausfällen zwischen Saalfeld und Dornburg (Saale) kommen.

Lange Sperrung im Kyffhäuserkreis

Im März beginnen außerdem die Arbeiten zwischen Nordhausen und Erfurt an einer Eisenbahnbrücke in Hohenebra (Kyffhäuserkreis). Dort wird der Bahnübergang durch einen Neubau ersetzt. Dafür muss die Straße zwischen Hohenebra und der B249 voll gesperrt werden. Für Anwohner bedeutet das Umleitungsverkehr über viele Monate. Läuft alles nach Zeitplan, soll die Brücke im September eingeschoben werden. Bis Dezember sollen die Arbeiten dauern.

Größere Änderungen seien ab dem 8. April auch im Zuge der umfangreichen Baumaßnahmen rund um Naumburg abzusehen, die ein ganzes Jahr in Anspruch nehmen sollen. Besonders betroffen sei der RE 15, der nach aktuellem Stand überwiegend nur zwischen Saalfeld und Jena verkehren wird. Auch hier sei ein Schienenersatzverkehr geplant, hieß es von Abellio.

MDR (rom)/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 14. Januar 2024 | 14:30 Uhr

4 Kommentare

DaveRu vor 18 Wochen

Klar ist eine Baustelle immer ärgerlich.
Aber ich als Sicherungsposten der auf solchen Baustellen immer unterwegs ist kann sagen das diese Baustellen immer gerechtfertigt sind.

i_love_mett_ vor 18 Wochen

Ab wann wird denn zwischen Bleicherode Ost bzw. Nordhausen und Heilbad Heiligenstadt genauer gesagt gebaut ? Und geschieht das nur nachts oder auch tagsüber?

Monazit vor 18 Wochen

Solche Sperrungen sind nervig, aber in den meisten Fällen unumgänglich. Eine Strecke ertüchtigt sich schließlich nicht von alleine.

Wer sich nur über die Bahn empören will: Es gibt genug Anlässe, aber Bauarbeiten sind denke ich keiner.

Mehr aus Thüringen

Mopedtreffen in Nobitz-Frohnsdorf 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 26.05.2024 | 19:54 Uhr

Mehr als 2.000 Gäste aus Deutschland sind nach Nobitz-Frohnsdorf geknattert, um sich dort zu treffen. Höhepunkt war eine Rundfahrt durch das Altenburger Land.

So 26.05.2024 19:00Uhr 00:26 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/altenburg/video-simson-moped-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Fußball 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK