Helios Nach Parkdeck-Einsturz in Erfurt: Klinikum hält Gutachten unter Verschluss

17. August 2022, 16:51 Uhr

Im vergangenen November war ein Parkdeck am Erfurter Helios-Klinikum eingestürzt. Das Krankenhaus will die Gutachten zur Einsturzursache unter Verschluss halten. Das Parkdeck soll wiederaufgebaut werden.

Die Gutachten zur Einsturzursache des Parkhauses am Helios-Klinikum in Erfurt bleiben vorerst unter Verschluss. Ihr Inhalt und damit die Einsturzursache werde aktuell nicht öffentlich gemacht, sagte eine Kliniksprecherin MDR THÜRINGEN am Mittwoch.

Neun Monate nach dem Unglück liegen der Klinik die Gutachten von zwei unabhängigen Sachverständigen vor. Nach Klinikangaben werde sich jetzt hausintern damit befasst und der Inhalt bewertet.

Parkhaus soll wiederaufgebaut werden

Im vergangenen November war die Brücke zwischen zwei Parkdecks eingebrochen. Verletzt wurde niemand. Ein Kran musste mehrere Autos aus dem Parkdeck heben. Seitdem ist die Bauruine abgesperrt. Das Parkhaus werde in jedem Fall wiederaufgebaut, teilte die Klinik mit. Ob es saniert oder abgerissen und neu aufgebaut wird, sei allerdings noch nicht entschieden.

Ein Termin für den Start der Bauarbeiten wurde noch nicht genannt. Klinikmitarbeiter und Besucher müssen umliegende Parkplätze nutzen, unter anderem hinter der Universität. Von den Klinik-Mitarbeitern seien aber auch viele aufs Jobticket umgestiegen, teilte die Kliniksprecherin mit.

Das Parkhaus war im Jahr 2000 fertiggestellt worden. 

MDR (kir,jn)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 17. August 2022 | 16:30 Uhr

4 Kommentare

Harka2 am 19.08.2022

Wer Gutachten unter Verschluss hält, der hat ganz offensichtlich etwas zu verbergen und zwar in erster Linie die eigene Schuld oder man pflegt zum Bauplaner/-ausführer eine ungesunde persönliche oder wirtschaftliche Nähe.

Matthi am 18.08.2022

Das man die Gutachten erstmal intern auswertet bevor man es vielleicht Öffentlich Kommuniziert ist vollkommen in Ordnung. Natürlich hab ich als Ehemaliger gelernter Bauarbeiter eine Meinung dazu aber ohne genaue Faktenlage ist das auch nur Spekulation. Ein Bauwerk was nach 20 Jahren Einstürzt zeigt mir eins Planung (Sicherheitsreserve) Bauausführung und regelmäßige Bauwerkskontrolle Mangelhaft, nicht alles was Ingenieure am Computer planen hält in der Realität stand. Ich kann nur hoffen das bei einem Neubau die gestiegenen Fahrzeuggewichte gerade bei E Autos und immer größer wertende Autos berücksichtigt werden, es war Glück das es keinen Personenschaden gab.

martin am 18.08.2022

Berechtigte Frage. Es wäre nicht der erste Fall in dem sich ein Bauherr über eine ausdrückliche Empfehlung oder Warnung der Planer hinweg gesetzt hätte.

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Kultur

Eine Frau mit langen, offenen, braunen Haaren und bunter Bluse steht im Laubengang eines alten Fachwerkhauses und lächelt in die Kamera.
Sibylle Wulff hat als neue Leiterin der Zentralen Restaurierungswerkstätten in Erfurt große Pläne: Die Depots und Ateliers sollen in einem Zentraldepot zusammenziehen. Bildrechte: MDR/Antje Kirsten

Mehr aus Thüringen

Holzhaus hinter Bäumen 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 17.05.2024 | 21:05 Uhr

Auf dem Gelände der Diakonie Landgut Holzdorf bei Weimar ist am Freitagmittag ein Strohballenhaus eingeweiht worden. Die besondere Bauweise soll Daten zum Bauen mit dem nachhaltigen Material liefern.

Fr 17.05.2024 19:16Uhr 00:21 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/weimar/video-strohballenhaus-einweihung-schulraeume-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video