Ein unbebautes Grundstück neben einem Heizkraftwerk mit Ziegelschornstein
Auf diesem Grundstück am Rand von Eisenberg will das Landratsamt des Saale-Holzland-Kreises den Neubau errichten. Bildrechte: Landratsamt Saale-Holzland-Kreis

Kommunen Entscheidung über Neubau des Landratsamts in Eisenberg verschoben

23. Mai 2024, 13:02 Uhr

Der umstrittene Neubau eines Kreisverwaltungsgebäudes in Eisenberg ist weiter ungewiss. Eine Entscheidung darüber soll erst nach der Neuwahl des Kreistags am Sonntag fallen.

Derzeit werden keine Aufträge für den Neubau des Landratsamtes des Saale-Holzland-Kreises vergeben. Das hat der Kreistag am Mittwoch in Eisenberg beschlossen. Es war die letzte Sitzung vor der Neuwahl am Sonntag.

Nach der Kreistagssitzung am Mittwochabend steht fest, dass momentan keine Aufträge vergeben werden können. Der Kreistag stimmte in nicht-öffentlicher Sitzung mehrheitlich dafür, die Vergabeentscheidung zu vertagen.

Neuer Kreistag kann Wirtschaftlichkeit von Landratsamts-Nebau prüfen

Markus Gleichmann von der Fraktion Linke/Grüne sieht nun die Möglichkeit, dass der neu gewählte Kreistag die Wirtschaftlichkeit des Projekts gründlich prüfen kann. Gleichmann hatte ein Bürgerbegehren gegen den Behördenneubau initiiert.

Gleichmanns Fraktion bemängelt unter anderem, dass die Kosten für das Grundstück und zum Beispiel für das Entsorgen von Altlasten noch nicht eingerechnet wurden. Zudem müsse man langfristig mit höheren Ausgaben für das Instandhalten und Sanieren rechnen, so Gleichmann.

FDP kritisiert Kreistagsbeschluss

Kritik an dem Kreistagsbeschluss kommt unter anderem von der FDP-Fraktion. Deren Vorsitzender Patrick Frisch nannte die Entscheidung eine "fehlende Übernahme von Verantwortung". Es habe einen langen Planungsprozess gegeben, an dem Kreistag und Ausschüsse beteiligt gewesen seien.

Der neue Verwaltungsstandort soll am Rand von Eisenberg gebaut werden und die bisherigen Standorte bündeln. Die geplanten Baukosten werden mittlerweile mit etwa 29 Millionen Euro angegeben - das ist mehr als doppelt so viel wie ursprünglich geplant.

MDR (lewa/co)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 23. Mai 2024 | 11:30 Uhr

1 Kommentar

kleiner.klaus77 vor 4 Wochen

Die FDP hat im Kreistag vom Saale-Holzland-Kreis nur drei Abgeordnete!

Mehr aus der Region Jena - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen

Zerstörtes Auto nach Unfall bei Meiningen 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 23.06.2024 | 20:29 Uhr

Auf der B19 zwischen Walldorf und Meiningen sind am Sonntagmorgen zwei Menschen verletzt worden. Ein 21 Jahre alter Fahrer war in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem entgegenkommenden Auto zusammengeprallt.

So 23.06.2024 19:26Uhr 00:26 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/schmalkalden-meiningen/video-unfall-verletzte-walldorf-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Aufführung zum Märchensonntag auf Schloss Burgk 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 23.06.2024 | 20:10 Uhr

Den Auftakt für die Märchensonntage auf Schloss Burgk machte "Der Wolf und die sieben Geißlein" von den Gebrüdern Grimm. Bis zum 8. September stehen etwa "Rotkäppchen" und "Der gestiefelte Kater" auf dem Programm.

So 23.06.2024 19:32Uhr 00:26 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/saale-orla/video-schloss-burgk-maerchensonntage-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video