Saale-Orla-Kreis Familiendrama: Zwei Schwerverletzte durch Feuer in Pottiga

02. Januar 2023, 14:53 Uhr

Nach einem Familiendrama am Silvesterabend in Pottiga ermittelt die Kriminalpolizei wegen versuchter Tötung. Wie eine Polizeisprecherin MDR THÜRINGEN bestätigte, soll ein 35 Jahre alter Mann einen Brand entfacht und dabei seine Eltern schwerst verletzt haben.

Zwei Menschen lebensbedrohlich verletzt

Der 61 Jahre alte Vater und die 66 Jahre alte Mutter wurden mit lebensbedrohlichen Verletzungen in Spezialkliniken geflogen. Der Zustand der Eltern sei kritisch, so die Sprecherin. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei stand der auch wegen Gewaltdelikten polizeibekannte Mann unter Drogeneinfluss. Er wurde noch vor Ort festgenommen und sitzt seit Sonntag in Untersuchungshaft.

In dieser Woche soll nach Polizeiangaben weiter zur Brandursache ermittelt werden. Geprüft werde auch, ob die Mordkommission den Fall übernimmt, so die Sprecherin.

Zwei Kinder kamen ins Krankenhaus

Unklar war am Montag, wie viele weitere Personen sich in dem Haus zum Zeitpunkt der Tat befanden. Die Ostthüringer Zeitung berichtete am Montag unter Berufung auf den Einsatzleiter der Feuerwehr, es seien eine Frau und zwei Kinder aus dem Obergeschoss des brennenden Hauses gerettet worden. Eine Sprecherin der Polizei sprach gegenüber MDR THÜRINGEN nur von zwei geretteten Kindern. Die ein und fünf Jahre alten Kinder wurden ins Krankenhaus gebracht, weil sie Rauch eingeatmet hatten.

Ein Hund der Familie kam im Feuer ums Leben, ein zweiter kam bei Nachbarn unter. Das Haus ist nach dem Brand nicht mehr bewohnbar. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 250.000 Euro.

MDR (dr)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 02. Januar 2023 | 19:00 Uhr

Mehr aus der Region Saalfeld - Pößneck - Schleiz - Eisenberg

Mehr aus Thüringen

Vier Schülerinnen schauen sich ein Experiment an 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 17.07.2024 | 20:38 Uhr

In Jena sind 36 Schülerinnen und Schüler aus der rumänischen Partnerstadt Lugoj eingetroffen. Der Partnerschaftsverein Jena-Lugoj hat für sie ein Programm für zwei erlebnisreiche Ferienwochen in und um Jena organisiert.

Mi 17.07.2024 19:21Uhr 00:31 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/jena/video-lugoj-jugendliche-partnerstadt-ferienprogramm-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Menschen posieren für ein Gruppenfoto 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 17.07.2024 | 20:35 Uhr

Die Sportlerinnen Nele Wismer, Doreen Vennekamp und Nadine Messerschmidt sowie Michelle Kroppen werden an den Olympischen Spielen in Paris teilnehmen. Am Dienstag wurden sie vom Suhler Schießsportzentrum verabschiedet.

Mi 17.07.2024 19:12Uhr 00:27 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/suhl/video-olympia-paris-schiesssportzentrum-verabschiedung-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video