Berufswahl 120 Euro pro Woche: Schülerpraktikanten erhalten nun Prämie

16. April 2024, 14:08 Uhr

Thüringer Schüler, die in den Sommer- oder Herbstferien ein Praktikum in einem Handwerksbetrieb machen, können sich ab sofort über eine Prämie freuen. Das Land zahlt ihnen 120 Euro pro Woche, wie die drei Thüringer Handwerkskammern mitteilten.

Schülerpraktikum
Die neu eingeführte Prämie soll Jugendliche motivieren, in den Ferien in Handwerksberufen zu arbeiten.(Symbolfoto) Bildrechte: IMAGO/Funke Foto Services

Aktion soll Interesse für Handwerksberufe wecken

Mit der Initiative will das Land Nachwuchs für das Handwerk werben und gewinnen. Die Förderung kann bis zu vier Wochen lang gezahlt werden. Die Mädchen und Jungen müssen mindestens 15 Jahre alt sein.

Anmeldungen sind ab sofort über die Thüringer Handwerkskammern möglich. Wichtig ist, dass der Praktikumsbetrieb in Thüringen und ausbildungsberechtigt sein muss.

Mehr zum Nachwuchs im Handwerk

MDR (gh)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 16. April 2024 | 13:00 Uhr

4 Kommentare

Tashina vor 6 Wochen

Na, das hatten wir schon zu DDR Zeiten. In den Ferien haben wir wochenweise gearbeitet und sogar Geld vom Betrieb bekommen. So haben wir unser Taschengeld aufgebessert und konnten gleichzeitig in die verschiedenen Berufe reinschnuppern.

DER Beobachter vor 6 Wochen

Die Idee finde ich gut. Mir anvertrauten Jugendlichen habe ich immer gern geraten, sich auszuprobieren und auch zusätzliche Praktika als Empfehlung zu nutzen. Das setzt natürlich eine rechtssichere Herangehensweise voraus, also z.B. Nachweise über absolvierte Abteilungen, Einschätzungen o.ä. ich würde es aber auf drei Wochen beschränken, um den Sinn der Ferien als Erholubgszeit nicht zu gefährden...

MalNachdenken vor 6 Wochen

Das finde ich mal eine gute Idee!
Vielleicht öffnet das neue Perspektiven für die Jugend, die dann feststellen: der verschwommene Teil am Rand des Displays ist die Realität ;-)

Mehr aus Thüringen