Osteuropa

Schmalspurbahnen Legendäre Lokomotiven: die bosnische "Baureihe 83"

Bosnische Landfrauen nutzen die Bahnstrecke als Abkürzung ihres Weges zu ihren Gemüseparzellen
Rege genutzte Strecke: Bosnische Landfrauen nutzen die Schmalspur-Bahnstrecke als Abkürzung zu ihren Gemüseparzellen. Bildrechte: Michael Schneeberger/MDR
Teamarbeit zwischen Lokführer und Heizer auf dem Führerstand  der Dampflok.
Obwohl die Kohle heute praktisch ausschließlich von neuzeitlichen Dieselloks befördert wird, gehören auch sechs Dampflokomotiven verschiedener Bauart zum Betriebsbestand. Und die erfordern Teamarbeit zwischen Lokführer und Heizer auf dem Führerstand. Bildrechte: Michael Schneeberger/MDR
Zur Verladeanlage Grivice (im Hintergrund) wird die Rohkohle aus dem nahen Tagebau per Förderband angeliefert.
Ihr einziger Zweck ist die Beförderung von Rohkohle aus den Tagebaugebieten zur noch aus sozialistischer Zeit stammenden Waschanlage in Oskova, von wo der sortierte Heizstoff per Bahn und Lkw weitertransportiert wird. Zur Verladeanlage Grivice wird die Rohkohle aus dem nahen Tagebau per Förderband angeliefert. Bildrechte: Michael Schneeberger/MDR
Lokführer, Heizer, Zugchef und Rangierarbeiter vor ihrer Dampflok der Baureihe 83.
Stolz auf ihre altertümlichen Arbeitsgefährte: Lokführer, Heizer, Zugschef und Rangierarbeiter vor ihrer Dampflok der legendären bosnischen "Baureihe 83".  Bildrechte: Michael Schneeberger/MDR
Böse qualmt die Verschublok 83-159 in der "SeparationW Oskova, wo die Rohkohle sortiert und gewaschen wird.
Böse qualmt die Verschublok 83-159 in der "Separation" Oskova, wo die Rohkohle sortiert und gewaschen wird. Mindestens eine der Dampflokomotiven hilft täglich beim Verschieben der Kohle. Bildrechte: Michael Schneeberger/MDR
Zufrieden rauchender Lokführer auf der im Verschub eingesetzten Dampflok 83-159
Auch im Führerstand raucht es. Hier ein Zugführer auf der Dampflok 83-159 nach getaner Arbeit. Bildrechte: Michael Schneeberger/MDR
Ein Leerwagenzug ist in Turija dem Endpunkt der Strecke, angekommen. Im Hintergrund erkennt man den Ladebunker für die Eisenbahnwagen.
Ein Leerwagenzug ist in Turija, dem Endpunkt der Strecke, angekommen. Im Hintergrund erkennt man den Ladebunker für die Eisenbahnwagen. Bildrechte: Michael Schneeberger/MDR
Noch betriebsfähigen Loks der Baureihe 83 vor dem Minarett bei Grivice.
Vom einst ausgedehntem bosnischen Schmalspurnetz – es reichte quer durch den Balkan und verband unter anderem Dubrovnik, Sarajevo und Belgrad – ist neben einer Museumsbahn in Serbien einzig die knapp zehn Kilometer lange Werkbahn der Kohleminen rund um Banoviči übriggeblieben. Hier zwei noch betriebsfähige Loks der "Baureihe 83" vor dem Minarett bei Grivice. Bildrechte: Michael Schneeberger/MDR
Bosnische Landfrauen nutzen die Bahnstrecke als Abkürzung ihres Weges zu ihren Gemüseparzellen
Rege genutzte Strecke: Bosnische Landfrauen nutzen die Schmalspur-Bahnstrecke als Abkürzung zu ihren Gemüseparzellen. Bildrechte: Michael Schneeberger/MDR
Abendstimmung im Endbahnhof Turija, wo ein Leerwagenzug mit gelich zwei Dampfloks an der Spitze angekommen ist.
Zur Freude von meist auswärtigen Eisenbahnfans können die dampfenden Veteranen auch für bestellte Fotozüge gechartert werden. Inklusive Abendstimmung im Endbahnhof Turija, wo dieser Leerwagenzug mit gleich zwei Dampfloks an der Spitze angekommen ist.

(Über dieses Thema berichtete der MDR auch im TV: Auf schmaler Spur | 28.05.2010 | 15:30 Uhr)
Bildrechte: Michael Schneeberger/MDR
Alle (9) Bilder anzeigen

Mehr aus Land und Leute

Mehr aus Osteuropa

Luftaufnahme: Fluss in Wald
Breite Flüsse, weite Wälder - typisch für Sibirien. Forscher sehen hier reichlich Platz für noch mehr Bäume und fordern Aufforstung für den Klimaschutz. Bildrechte: IMAGO
Bundeswehrsoldaten tragen auf dem Flughafen in Masar-i-Scharif eine Feldkiste zu einem wartenden Hubschrauber 1 min
Bildrechte: dpa

Nach fast 20 Jahren endet der Einsatz in Afghanistan. Der Krieg, der offiziell keiner war, dauerte länger und war verlustreicher als jede andere Bundeswehr-Mission. Die Bilanz fällt zwiespältig aus.

30.07.2021 | 13:16 Uhr

Das Erste Mo 02.08.2021 23:20Uhr 01:04 min

https://www.mdr.de/nachrichten/welt/osteuropa/politik/video-540534.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video