Wem gehört der Osten - Die neuen Seen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Wem gehört der Osten? – Die neuen Seen

29. Mai 2020, 23:22 Uhr

Seit 2000 kommen in nur kurzer Zeit knapp 120 große Seen auf den Markt – zunächst ohne Infrastruktur jedoch mit erheblichen Entwicklungskosten. Land und Kommunen können oder wollen nicht überall investieren und so kommen sogar ganze Seen unter den Hammer.

Mit neuem Geld, vor allem aber durch die Kreativität und die Ideen der Menschen erwachen die alten Reviere zu neuem Leben und ermöglichen vielerorts einen Perspektivwechsel: Plötzlich ist - im sonst wasserarmen Mitteldeutschland, das private Segelboot möglich, mit Liegeplatz in einer der neuen Marinas, am See vor der Haustür.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Wem gehört der Osten? – Die neuen Seen | 01. Juni 2020 | 22:30 Uhr

Ein Angebot von

Mehr aus Land und Leute

Mehr aus Osteuropa

Nachrichten

Handyaufnahme des Absturzes 1 min
Den Behörden zufolge sei der 240 Meter hohe Fernsehturm Ziel eines russischen Luftangriffes gewesen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 22.04.2024 | 20:32 Uhr

Der Fernsehturm von Charkiw im Nordosten der Ukraine ist in zwei gebrochen und zu Boden gefallen. Den Behörden zufolge sei der 240 Meter hohe Fernsehturm Ziel eines russischen Luftangriffes gewesen.

Mo 22.04.2024 20:22Uhr 00:31 min

https://www.mdr.de/nachrichten/welt/osteuropa/video-ukraine-charkiw-fernsehturm-explosion-abgestuerzt-russland-krieg100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video