Wem gehört der Osten - Die Schlösser
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Wem gehört der Osten? – Die Schlösser

29. Mai 2020, 23:58 Uhr

Es ist ein Paradox: Der Osten ist besonders reich damit gesegnet, konnte aber lange nichts damit anfangen: Mit Schlössern, Burgen, Herrenhäusern.

Östlich der Elbe lebten Könige, Ritter und Adlige einst pompös und machten das Land zum Schlösser- und Burgenland. Über 4.000 historische Herrensitze stehen in Ostdeutschland. Für die DDR waren die historischen Schönheiten – in Volkseigentum überführt - meist nur das verschmähte Erbe des Klassenfeindes.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Wem gehört der Osten? – Die Schlösser | 10. Juni 2020 | 22:30 Uhr

Ein Angebot von

Mehr aus Land und Leute

Mehr aus Osteuropa

Feuerwehrleute löschen ein Feuer nach einem russischen Angriff. 1 min
Bildrechte: picture alliance/dpa/AP | Yevhen Titov
1 min 14.04.2024 | 20:22 Uhr

Bei einem russischen Angriff auf Charkiw sind nach Angaben ukrainischer Behörden 17 Menschen verletzt worden. Demnach schlugen zwei Raketen im Zentrum der zweitgrößten Stadt der Ukraine ein und zerstörten Wohngebäude.

Mi 17.01.2024 08:33Uhr 00:34 min

https://www.mdr.de/nachrichten/welt/osteuropa/video-ukraine-angriff-charkiw100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video