Die 2. Bundesliga im MDR Sport

14. Spieltag

MSV Duisburg - Erzgebirge Aue in Bildern

Fans von Aue.
Der mitgereiste Anhang aus Aue spekulierte natürlich auf den dritten Auswärtsdreier der Saison. Bildrechte: Picture Point
Fans von Aue.
Der mitgereiste Anhang aus Aue spekulierte natürlich auf den dritten Auswärtsdreier der Saison. Bildrechte: Picture Point
Trainer Hannes Drews, Erzgebirge Aue
Gerade weil das Team von Hannes Drews bei der schlechtesten Heimmannschaft antrat. Bildrechte: Picture Point
Nicolai Rapp (18, Aue) und Stanislav Iljutcenko (11, Duisburg).
Im ersten Durchgang standen beide Abwehrreihen gut und ließen kaum etwas zu. Bildrechte: Picture Point
Cauly Oliveira Souza (20, Duisburg) und Dennis Kempe (15, Aue).
Vor den Toren passierte also sehr wenig. Bildrechte: Picture Point
Nicolai Rapp (18, Aue), Stanislav Iljutcenko (11, Duisburg) und Torhüter Martin Männel / Maennel (1, Aue).
Nur einmal musste Martin Männel hellwach sein. Stanislav Iljutcenko versuchte ihn aus Nahdistanz zu überlupfen, doch der "Veilchen"-Keeper war auf dem Posten. Bildrechte: Picture Point
Fans von Duisburg. Cauly Oliveira Souza (20, Duisburg) erzielt den Treffer zum 1:0 gegen Nicolai Rapp (18, Aue), Clemens Fandrich (5, Aue) und Torhüter Martin Männel / Maennel (1, Aue).
Nach der Pause dann der Duisburger Doppelschlag. Erst netzte Cauly Oliveira Souza aus 13 Metern (50.) ... Bildrechte: Picture Point
Fans von Duisburg. Cauly Oliveira Souza (20, Duisburg) erzielt den Treffer zum 2:0 gegen Fabian Kalig (4, Aue), Dennis Kempe (15, Aue) und Torhüter Martin Männel / Maennel (1, Aue).
... und nur vier Minuten später aus 16. Kurz vor dem Ende machte Borys Tashchy den dritten Treffer für die Hausherren. Bildrechte: Picture Point
Enttäuschung nach dem Spiel bei Clemens Fandrich (5, Aue), Cebio Soukou (19, Aue) und Fabian Kalig (4, Aue).
Durch die 0:3-Niederlage in Duisburg geht es für Aue von Rang acht auf Rang elf runter. Bildrechte: Picture Point
Alle (8) Bilder anzeigen

In eigener Sache