Nach der Ausschusssitzung Bäume auf dem Erfurter Petersberg gefällt

Auf dem Erfurter Petersberg sind am Mittwoch elf große Bäume gefällt worden. Das Areal wird auf die Bundesgartenschau 2021 vorbereitet. Auf dem Petersberg entsteht ein Plateau, das als Ausstellungsfläche dienen soll. Der Ausschuss für die Bundesgartenschau hatte dem Entwurfsplan am Dienstagabend zugestimmt. Dieser sah die Rodung der Bäume vor. Nach 2021 werden laut Ausschuss bis zu fünf neue Bäume gepflanzt. Im Vorfeld hatte es heftigen Protest Erfurter Bürger gegen die Baumfällungen gegeben. Gut 100 Menschen haben am Samstag im Erfurter Nordpark gegen Baumfällungen für die Bundesgartenschau 2021 protestiert. 

Auf dem Erfurter Petersberg werden seit Mittwoch Bäume für die Bundesgartenschau 2021 gefällt.
Seit Mittwochmorgen werden elf große Bäume gefällt Bildrechte: MDR/Mayte Müller

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 20. Februar 2019 | 06:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 20. Februar 2019, 18:09 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

23 Kommentare

22.02.2019 21:55 verärgerter Bürger 23

MDR THÜRINGEN: Kommentar gelöscht. Die angegebene E-Mailadresse ist nicht funktional./ls

22.02.2019 15:28 Nurzer 22

Ich finde es einen Irrsinn so schöne und alte Baumbestände einfach nieder zu machen. Mein Mann und ich haben soviele Ideen wie man z
B. den Petersberg für Erfurter und Gäste zum liebenswerten Ausflugsziel nutzen könnte, nun noch die paar Bäume zu fällen, finde ich verantwortungslos. Kürzlich wollten wir das EGA Schmetterlingshaus besuchen und mussten erfahren, dass es seit 1.1.19 geschlossen ist,in die Pflanzen auf den Umzug in das neue Haus vorzubereiten, zwei Jahre vorher??? Das Aquarium würde ja auch schon ersatzlos gestrichen!! Was tun die Verantwortlichen eigentlich, um auch Mal eine Ausflugsmöglichkeit für Eltern bzw. Großeltern zu entwickeln. Wie schon gesagt wurde, einfach nur traurig für die Stadt und seine Bewohner, wo bleibt die grüne Lunge und Schatten spendende Sitzgelegenheiten im Sommer, alles wirkt kahl und unpersönlich, siehe Domplatz, Rathaus Brücke. Einfach nur traurig. Ich glaube die BUGA ist nur Kommerz und wird ein Flop.

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Rocker 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Schild Schullandheim Waldschlösschen Mühlhausen 1 min
Bildrechte: MDR Thüringen

Stellen Sie sich mal vor, Sie drehen den Wasserhahn auf und es kommt nichts. So geschehen ist das vor ein einigen Wochen im Schullandheim Mühlhausen. Seitdem ist die Wasserversorgung vor Ort kompliziert.

MDR THÜRINGEN - Das Radio So 19.05.2019 15:00Uhr 00:36 min

https://www.mdr.de/thueringen/nord-thueringen/unstrut-hainich/video-301970.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video