Polizeiabsperrung 1 min
Die Polizei ermittelt nach einem tödlichen Unfall in Dessau. (Symbolbild) Bildrechte: imago/Hubert Jelinek
1 min

MDR SACHSEN-ANHALT So 19.05.2024 10:47Uhr 00:28 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/dessau/dessau-rosslau/audio-dessau-unfall-radfahrer-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Von Auto erfasst Radfahrer stirbt bei Unfall in Dessau: Polizei sucht Zeugen

22. Mai 2024, 16:49 Uhr

Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Samstag in Dessau ermittelt die Polizei weiter zur Unfallursache und sucht Zeugen. Ein 22-jähriger Radfahrer war auf der Bundesstraße 185 beim Überqueren einer Kreuzung von einem Auto erfasst worden. Er starb noch an der Unfallstelle.

Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Samstag in Dessau sucht die Polizei Zeugen. Wie die Beamten mitteilten, dauern die Ermittlungen zur Unfallursache an. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0340 2109 0 oder per E-Mail (lfz.pi-de@polizei.sachsen-anhalt.de) an die Polizei zu wenden.

Ein Fahrrad liegt an der Unfalstelle.
In Dessau ist am Sonnabend ein 22-jähriger Radfahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Bildrechte: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Tom Musche

Bei dem Unfall war ein 22-jähriger Mann ums Leben gekommen. Laut Informationen der Polizei war er gegen zehn Uhr morgens mit seinem Fahrrad auf der Bundesstraße 185 gefahren und habe eine Kreuzung überquert. Dabei sei er von einem Auto erfasst worden, an dessen Steuer ein 32-jähriger Mann gesessen habe. Es hieß, der Fahrradfahrer sei noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen gestorben.

dpa, MDR (Hannes Leonard, Leonard Schubert, Lucas Riemer) | erstmals veröffentlicht am 19. Mai 2024

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 19. Mai 2024 | 10:00 Uhr

Mehr aus Dessau-Roßlau, Anhalt und Landkreis Wittenberg

Die Dresdner Filiale von Galeria Kaufhof (Foto) wurde vorerst gerettet. Viele aus der MDRfragt-Gemeinschaft würden die großen Kaufhäuser vermissen.
Die Dresdner Filiale von Galeria Kaufhof (Foto) wurde vorerst gerettet. Viele aus der MDRfragt-Gemeinschaft würden die großen Kaufhäuser vermissen. Bildrechte: IMAGO/PEMAX

Mehr aus Sachsen-Anhalt