Mietvertrag nicht verlängert Stadtbibliothek Naumburg droht zeitweises Aus

In Naumburg sorgt die Stadtbibliothek aktuell für Diskussion. Die Einrichtung muss möglicherweise zeitweise schließen. Grund ist der aktuelle Mietvertrag.

Person am Bücherregal in einer Bibliothek
Buch an Buch in der Stadtbibliothek in Naumburg: Ob die bisherigen Räume dafür weiter genutzt werden, ist unklar. (Symbolfoto) Bildrechte: dpa

In Naumburg ist die Zukunft der Stadtbibliothek ungewiss. Leiterin Sabine Matzner erklärte MDR SACHSEN-ANHALT, Grund sei der Mietvertrag, den die Stadt mit dem Vermieter des City-Kaufhauses geschlossen habe. In dessen Räumen befindet sich die Bibliothek.

"Da gibt es eine Option auf eine automatische Verlängerung und die ist nun ausgelaufen", so Matzner. Nun werde man sehen, wie es weitergeht: "Ich hoffe sehr, dass der Bestand der Bibliothek nicht zum Diskussionspunkt wird." – Knapp 2.000 Naumburgerinnen und Naumburger nutzen die Einrichtung jedes Jahr, fast die Hälfte davon sind Kinder und Jugendliche. Seit zwei Jahren finden Projekte zur Leseförderung statt.

Stadtbibliothek Thema im Gemeinderat

Nach der bevorstehenden Schließung des Spaßbades "Bulabana" in Naumburg wären Einschränkungen bei der Stadtbibliothek ein erneuter Rückschlag für die Domstadt. In der Gemeinderatssitzung am Mittwoch sollen die Räte darüber befinden, ob der Mietvertrag für die Stadtbibliothek verlängert werden soll.

MDR (Attila Dabrowski, André Plaul)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT | 23. Januar 2023 | 06:30 Uhr

3 Kommentare

emlo vor 7 Tagen

Was ist eigentlich in Naumburg los? Die Negativ-Nachrichten reißen ja gar nicht mehr ab! Mit schwierigen Rahmenbedingungen müssen doch auch andere Kommunen klarkommen, ohne dass es gleich solch krasse Auswirkungen hat.

DermbacherIn vor 1 Wochen

Vergleichsweise sind es weniger NutzerInnen, aber dass sich die Stadtbibliothek von Naumburg in einem Gebäude einmieten muss, zeigt viel von der Verfasstheit der Stadtverwaltung Naumburg!

kleiner.klaus77 vor 1 Wochen

Für städtische Einrichtungen müssen auch zwingend städtische Gebäude genutzt werden, und nicht wie es jetzt passiert jemand die Verlängerung des Mietvertrages verpennt!

Mehr aus Burgenlandkreis und Saalekreis

Mehr aus Sachsen-Anhalt