Umbau und Digitalisierung HAVAG eröffnet neue Verkehrsleitstelle in Halle

Die Hallesche Verkehrs-AG (HAVAG) hat nach umfangreichen Umbau-Maßnahmen eine neue Verkehrsleitstelle eröffnet. Von hier aus soll ab jetzt der Bus- und Straßenbahnverkehr in Halle geleitet werden. Besonders die Kommunikations-Anlagen wurden verbessert.

Ein Mann sitzt vor mehreren Monitoren
Halle: In der neuen Leitstelle der Havag wurde die technische Ausstattung modernisiert. Bildrechte: MDR

In Halle soll der Bus- und Straßenbahnverkehr nun noch reibungsloser rollen. Möglich machen soll das eine neue modernisierte Verkehrsleitstelle, die die HAVAG am Dienstagvormittag eröffnet hat. Von hier aus steuert das Unternehmen zukünftig zentral den Bus- und Bahnverkehr der Stadt. In den letzten sechs Monaten war die Leitstelle aufwendig umgebaut und digitalisiert worden.

Neben der Verkehrs-Organisation ist die Leitstelle auch für die Fahrgast-Informationen zuständig. Die Informationen des Fahrpersonals, der Fachabteilungen und von Polizei und Feuerwehr laufen hier zusammen. Auf Grundlage dieser Daten koordiniert die Leitstelle den Verkehr und gibt mögliche Fahrplanänderungen weiter.

Mehrere Monitore, auf denen Straßennetze zu sehen sind 1 min
Bildrechte: MDR
1 min

Die Hallesche-Verkehrs-AG hat nach umfangreichen Umbaumaßnahmen eine neue Verkehrsleitstelle eröffnet. Von hier aus soll ab jetzt der Bus- und Straßenbahnverkehr in Halle geleitet werden.

MDR S-ANHALT Di 17.01.2023 19:00Uhr 00:50 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/halle/halle/video-havag-neue-leitstelle-bus-bahn-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Neue Technik für bessere Durchsagen

In den Umbau der Leitstelle flossen insgesamt 180.000 Euro. Ein Großteil der Kosten wurde dabei in die Kommunikationstechnik investiert. "Nach den erfolgreichen Umbau-Maßnahmen entspricht unsere Verkehrsleitstelle (...) dem modernsten Stand der Technik", so Vinzenz Schwarz vom Vorstand der HAVAG.

Eine Straßenbahn an einer Haltestelle in Halle.
Die Durchsagen an den Haltestellen sollen in Zukunft verständlicher sein (Symbolbild). Bildrechte: dpa

Durch die neue Technik sollen Durchsagen an Haltestellen in Zukunft besser verständlich sein. Außer über die Durchsagen und Anzeigetafeln an den Haltestellen können sich Kundinnen und Kunden aber auch online auf der Internetseite der HAVAG oder in diversen Apps über das Verkehrsgeschehen informieren.

MDR (Theo M. Lies, Leonard Schubert), Pressemitteilung Havag

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT | 17. Januar 2023 | 10:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Sachsen-Anhalt

Wenige Fahrgäste sitzen zum beginnenden Berufsverkehr in einer Straߟenbahn. mit Audio
Wegen einer Baustelle in der Seebener Straße müssen die Straßenbahnlinie 8 und der Nachtbus 97 umgeleitet werden. Bildrechte: dpa

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus einem vereisten Strommast und einer Babyhand. 2 min
Bildrechte: MDR/dpa
2 min 30.01.2023 | 18:16 Uhr

Stromausfälle im Harz, Gender Pay Gap, hebammengeleitete Kreißsäle: die drei wichtigsten Themen vom 30. Januar aus Sachsen-Anhalt kurz und knapp in nur 90 Sekunden. Präsentiert von MDR-Redakteurin Viktoria Schackow.

MDR S-ANHALT Mo 30.01.2023 18:00Uhr 01:30 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-dreissigster-januar-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video