Aus dem Dach einer Fleischerei in Ummendorf steigen hohe Flammen auf.
In Ummendorf hat es am Weihnachtsmorgen gebrannt. Bildrechte: Feuerwehr Eilsleben/Ummendorf

Feuerwehreinsatz Feuer in Ummendorf: Fleischerei im Bördekreis brennt am Weihnachtsmorgen

25. Dezember 2023, 15:15 Uhr

In Ummendorf bei Eilsleben hat am Morgen des ersten Weihnachtstages eine Fleischerei gebrannt. Das Feuer hat auch auf umliegende Gebäude übergegriffen. Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf 300.000 Euro.

Aktuelle Nachrichten des Mitteldeutschen Rundfunks finden Sie jederzeit bei mdr.de und in der MDR Aktuell App.

In Ummendorf im Bördekreis hat am Montagmorgen eine Fleischerei in der Berliner Straße gebrannt. Dabei ist ein Schaden von etwa 300.000 Euro entstanden, schätzt die Feuerwehr. Teile des Betriebes könnten demnach nicht mehr genutzt werden.

Feuer Fotos: In Ummendorf hat eine Fleischerei gebrannt

Am Weihnachtsmorgen hat in Ummendorf eine Fleischerei gebrannt. Der Schaden wird auf 300.000 Euro geschätzt.

Zwei Feuerwehrleute löschen in der Dunkelheit einen brennende Fleischerei.
Bildrechte: Feuerwehr Eilsleben/Ummendorf
Zwei Feuerwehrleute löschen in der Dunkelheit einen brennende Fleischerei.
Bildrechte: Feuerwehr Eilsleben/Ummendorf
Ein Feuerwehrmann steht in einer ausgebrannten Fleischerei in Ummendorf.
Bildrechte: Feuerwehr Eilsleben/Ummendorf
Aus dem Dach einer Fleischerei in Ummendorf steigen hohe Flammen auf.
Bildrechte: Feuerwehr Eilsleben/Ummendorf
Feuerwehrschläuche liegen über eine nasse Straße in Ummendorf verteilt.
Bildrechte: Feuerwehr Eilsleben/Ummendorf
Ein Feuerwehrauto steht vor einer brennenden Fleischerei in Ummendorf.
Bildrechte: Feuerwehr Eilsleben/Ummendorf
Feuerwehrleute spritzen Löschschaum in eine Fleischerei in Ummendorf.
Bildrechte: Feuerwehr Eilsleben/Ummendorf
Alle (6) Bilder anzeigen

Feuer am ersten Weihnachtsfeiertag

Das Feuer im Bördekreis war nach Angaben der Polizei am frühen Montagmorgen ausgebrochen. Als die Feuerwehr anrückte, stand die gesamte Fleischerei und ein Teil des angrenzenden Bürogebäudes in Brand. Rund 60 Feuerwehrleute löschten die Flammen.

Was den Brand verursacht hat, ist nach ersten Ermittlungen der Polizei noch nicht bekannt. Sie vermuten einen technischen Defekt. Verletzte hat es den Angaben nach nicht gegeben.

dpa, MDR (Leonard Schubert, Cynthia Seidel)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 25. Dezember 2023 | 09:00 Uhr

Mehr aus Landkreis Börde, Harz und Magdeburg

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus zwei Bildern: Links ist der Rechtsextremist Sven Liebich im Gerichtssaal zu sehen. Link sieht man Windräder im Wald. 2 min
Bildrechte: MDR
2 min 13.06.2024 | 17:46 Uhr

Rechtsextremist Liebich vor Gericht, Windräder ab jetzt in Wäldern, Feuerwehr als Schulfach: Die drei wichtigsten Themen vom 13.06. aus Sachsen-Anhalt kurz und knapp. Präsentiert von Marie Brand.

Do 13.06.2024 17:30Uhr 01:38 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-dreizehnter-juni-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video