Kundgebung und Stadtfest 8.000 Menschen bei CSD in Magdeburg

22. August 2022, 14:59 Uhr

Jedes Jahr versammelt sich in Magdeburg die queere Community beim CSD, um auf die Situation der Szene aufmerksam zu machen. In diesem Jahr stand die Veranstaltung unter einem europäischen Motto. 8.000 Menschen folgten dem Aufruf in der Landeshauptstadt zum 21. Mal und feierten gemeinsam.

Tausende Menschen haben sich am Samstag zum Christopher Street Day in Magdeburg zusammengefunden. Nach Schätzungen des Veranstalters beteiligten sich rund 8.000 Menschen an der Demo durch die Innenstadt.

Solidarität mit ganz Europa

Unter dem Motto "Queer Europe - Never gonna give you up" stand die Veranstaltung mit Demonstration und Stadtfest unter einem internationalen Motto. Damit will der CSD Magdeburg Solidarität mit queeren Menschen in Städten, im ländlichen Raum und ganz Europa zeigen.

CDS: Freiheiten in Deutschland nicht selbstverständlich

Die Freiheiten, die queere Menschen in Ländern wie Deutschland genießen, gebe es nicht in ganz Europa, heißt es im Aufruf. In Polen seien beispielsweise sogenannte "LGBT-freie Zonen" geschaffen worden. "Es ist Zeit, auch über die eigenen Grenzen hinaus Solidarität zu bekunden. Wir stehen ein für gleiche Rechte und Freiheiten queerer Menschen in ganz Europa."

Was ist der Christopher Street Day? Der Christopher Street Day erinnert an den 28. Juni 1969, als Polizeikräfte die New Yorker Schwulen- und Lesbenbar "Stonewall Inn" in der Christopher Street stürmten und so mehrtägige Proteste von Schwulen, Lesben und Transsexuellen auslösten. Der CSD soll auf die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender, Intersexuellen und queeren Menschen aufmerksam machen.

MDR (Moritz Arand) | Erstmals veröffentlicht am 20.08.2022

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 20. August 2022 | 19:00 Uhr

14 Kommentare

Fakt am 22.08.2022

@harzer:

Wo Sie eine Beleidigung sehen, bleibt wohl Ihr Geheimnis. Beleidigend finde ich eher Ihre Aussagen bezüglich Ihrer "Verachtung"!
Natürlich können andere auch recht haben; nur in diesem Fall haben Sie alles andere als recht!

harzer am 22.08.2022

Fakt; wie alt sind Sie denn? In Ihren Alter muss man nicht uns User beleidigen!

Hätte Ihre Eltern Sie nicht besser belehren können, dass andere auch mal Recht haben.

Fakt am 21.08.2022

@SZ Rentner:

Ach wissen Sie, sooviel älter als ich ist "harzer" nun auch nicht. Und schwul braucht auch nicht "prima" zu sein, es ist lediglich vollkommen normal! Und zu Ihrem letzten Satz: Niemand entscheidet sich schwul zu sein, er ist es schlicht und ergreifend.
Hätte gar nicht gedacht, dass Leute in ungefähr meiner Alterklasse noch derart rückständig denken.

Mehr aus Magdeburg, Börde, Salzland und Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Im Hintergrund ist auf der linken Seite zwei Säue mit einem Feuerwehrmann, auf der rechten Seite eine Mücke. Im Vordergrund steht der Text "UPDATE, 16.04.24". 2 min
Bildrechte: MDR/IMAGO
2 min 16.04.2024 | 18:49 Uhr

Brand in Schweinemastanlage, Bahnhofsgebäude für Bitterfeld, verfrühter Mückensaison-Start: Die drei wichtigsten Themen vom 16. April aus Sachsen-Anhalt kurz und knapp. Präsentiert von Olga Patlan.

MDR S-ANHALT Di 16.04.2024 18:00Uhr 01:44 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-sechzehnter-april-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video