Zwei Männer liegen in einem Zelt und sehen in den Sonnenaufgang. Zwischen ihnen sitzt ein Hund.
Campingplätze in Sachsen-Anhalt werden wieder stärker nachgefragt. Bildrechte: imago images/Westend61

Urlauber-Zuwachs Mehr Übernachtungen auf Campingplätzen in Sachsen-Anhalt

22. Februar 2024, 15:16 Uhr

Im vergangenen Jahr haben mehr Menschen die Campingplätze in Sachsen-Anhalt genutzt. Fast 760.000 Übernachtungen wurden gezählt, wie aus einem Onlineportal hervorgeht. Das waren 12 Prozent mehr als im Jahr 2022.

Die Campingplätze in Sachsen-Anhalt verzeichneten im Jahr 2023 einen Anstieg der Gäste-Zahlen. Nach Angaben des Reise- und Buchungsportals "camping.info" wurden rund 12 Prozent mehr Übernachtungen gezählt als im Jahr 2022. Dem Portal zufolge werden Reisen mit Wohnmobil, Caravan oder Zelt immer beliebter.

Zahlen vom Statistischen Bundesamt

Das beliebteste Reiseziel war Bayern (8,2 Millionen Übernachtungen). In Sachsen-Anhalt wurden knapp 760.000 Übernachtungen auf Campingplätzen gezählt. "camping.info" hatte die Zahlen auf Basis des Statistischen Bundesamtes ermittelt.

Mehr zum Thema

MDR (Karin Roxer, Moritz Arand)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL – Das Nachrichtenradio | 22. Februar 2024 | 10:45 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Sachsen-Anhalt