Justiz Polizisten in Altmark sollen Verwarngelder unterschlagen haben

Sie sollen Verwarngelder in bar kassiert und einbehalten haben. Aus diesem Grund wurde nun gegen zwei Polizisten des Reviers Altmarkkreis ermittelt. Es soll nicht der einzige Fall dieser Art gewesen sein.

Ein Mann und eine Frau in Uniformen der Polizei Sachsen-Anhalt unterhalten sich
Zwei Beamte des Polizeireviers Altmarkkreis sollen Verwarngelder unterschlagen haben. Bildrechte: imago images / ecomedia/robert fishman

Wegen des Verdachts der Unterschlagung und Bestechlichkeit wird gegen zwei Beamte des Polizeireviers Altmarkkreis ermittelt. Wie die Polizeiinspektion Stendal mitteilte, wird den Beamten vorgeworfen, im Juni Verwarngelder von Verkehrskontrollen bei Gardelegen in bar entgegengenommen und nicht an die Landeskasse abgeführt zu haben.

Ermittlung in vier Fällen

Den Angaben zufolge wurde gegen einen Beamten Strafbefehl beantragt. Gegen den zweiten Beamten sei das Strafverfahren eingestellt worden. Zudem laufen Disziplinarverfahren. Laut Polizeiinspektion wurden bisher vier Fälle ermittelt, bei denen die Polizisten jeweils Verwarngelder im mittleren zweistelligen Bereich unterschlagen haben sollen.

MDR (Moritz Arand)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 28. September 2022 | 06:30 Uhr

8 Kommentare

Simone vor 9 Wochen

Schon seltsam wie wenige Kommentatoren hier das was man diesen Polizisten vorwirft korrekt bezeichnen: Als kriminelles Verhalten von Beamten die eklatant gegen ihren Diensteid und ihre Treuepflichten verstoßen haben.

Pattel vor 9 Wochen

Sowas nennt man 'Aufstocker'sein.

Nein im ernst,wenn sich das bestätigt,ist es eine Riesenschweinerei!
Mit allen juristischen möglichkeiten ahnden.
Es sind auch nur Menschen.

Dreibeiner vor 9 Wochen

Polizisten sind auch nur Menschen. O.K. gut bezahlte Beamte. Die auch Versuchungen .... Es soll nicht sein aber auch bei Staatsbediensteten gibt es Vergesslichkeit (wie beim aktuellen Kanzler), Unredlichkeit, sogar Abhängigkeit. Deshalb denk ich oft an Omas Weisheit: TRAUE NIEMAND - die vielen Enkeltrickbetrüger*innen und falsche Polizist*innen die wie hier im Artikel sind sogar echt, nur nicht ganz ehrlich.

Mehr aus Altmark und Elb-Havel-Winkel

Mehr aus Sachsen-Anhalt