Investionen für Wohnungen 300 Millionen Euro weniger für Wohnungsmarkt in Sachsen-Anhalt

28. Januar 2023, 17:10 Uhr

Der Verband der Wohnungswirtschaft Sachsen-Anhalt rechnet mit einem massiven Rückgang der Investitionen. Verbandsdirektor Jens Zillmann sieht die Gründe in der Entwicklung der Baukosten, der Zinswirtschaft und der verschlechterten Förderpolitik des Bundes.

2022 hatten die Wohnungsunternehmen und die -genossenschaften in Sachsen-Anhalt noch knapp 620 Millionen Euro für Neubau, Modernisierung und Instandhaltung eingeplant. Doch diese Investitionen werde in der Höhe "nicht mehr stattfinden", teilte Verbands-Direktor Jens Zillmann MDR SACHSEN-ANHALT mit.

Für Zillmann gibt es vor allem zwei Gründe für den Investitionsrückgang: die gestiegenen Baukosten und Zinsen und die verschlechterte Bundeswohnpolitik: Diese möchte mit 400.000 neugebauten Wohnungen pro Jahr angespannte Wohnungsmärkte entlasten. Laut Zillmann gibt es diese in Sachsen-Anhalt aber nicht. "Wir haben im Durchschnitt einen Leerstand von fast 15 Prozent. In der Spitze sind es mehr als 30 Prozent der Wohnungen, die leer stehen und Leerstand kostet Geld", sagt der Verbandsvorsitzende. Der Verband der Wohnungswirtschaft Sachsen-Anhalt rechnet mit einem Rückgang von mindestens 50 Prozent.

Auswirkungen auf Handwerksbetriebe

Durch den Rückgang der Investitionen werde sich auch die Auftragslage für Handwerksbetriebe und das Baunebengewerbe verschlechtern. Zusätzlich haben viele Wohnungsunternehmen die Sorgen, dass ihre Mieter die gestiegenen Energiekosten nicht bezahlen können und sie die Kosten vorerst tragen müssen.

Mehr zum Thema "Wohnen in Sachsen-Anhalt"

MDR (Tom Gräbe, Cynthia Seidel)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 28. Januar 2023 | 08:00 Uhr

1 Kommentar

harzer am 29.01.2023

Wo wollt Sie die Millionen von Migranten unterbringen? Auch wir Bürger in DE
wollen auch schöne Wohnungen ! Die Ampel wollte doch Wohnraum schaffen !

Mehr aus Sachsen-Anhalt

alte Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr bei Festumzug 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min 21.04.2024 | 09:50 Uhr

Geburtstag für die Feuerwehr in Dessau: Dort sind am Wochenende 130 Jahre freiwillige Feuerwehr gefeiert worden. Wir waren dabei.

MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE Sa 20.04.2024 19:00Uhr 02:18 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Luftbild mit Blick auf das Dorf Klitzschena. 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK