Artenschutz Wölfe siedeln sich erstmals fest im Erzgebirge an

Wölfe leben vor allem in den Wäldern von Ostsachsen. Nach vereinzelten Sichtungen gilt nun als sicher, dass auch im Erzgebirge ein Wolfspaar sein Revier hat.

Ein Wolf läuft durch sein Gehege in Hellabrunn.
Im Raum Marienberg im Erzgebirge haben sich Wölfe angesiedelt. Bildrechte: dpa

Im Raum Marienberg im Erzgebirge hat sich erstmals ein Wolfspaar angesiedelt. Das teilte das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie mit. Nachwuchs habe das Wolfspaar aber noch nicht. Bei dem Weibchen handele es sich um ein Tier aus dem benachbarten Rudel Výsluni in Tschechien. Die Herkunft des Wolfsrüden ist laut Landesumweltamt trotz Genuntersuchung unbekannt.

Erste Hinweise vor drei Jahren

Bereits vor drei Jahren gab es erste Hinweise, dass sich Wölfe im Raum Marienberg aufhalten, so unter anderem in der Mothäuser Heide. Jetzt ist bestätigt, dass die Wölfe sesshaft geworden sind. So zeigten Anfang dieses Jahres Aufnahmen automatischer Wildkameras die zwei Wölfe.

Sachsen finanziert Herdenschutz

Die Fachstelle Wolf bittet darum, Wolfssichtungen zu melden.. Hinweise können telefonisch unter 035242 631 8201, per E-Mail an fachstelle.wolf@smekul.sachsen.de oder online über die Webseite der Fachstelle Wolf übermittelt werden. Sachsen fördert Vorrichtungen gegen Wölfe, die dem Schutz von Schafen, Ziegen sowie Gehege- oder Damwild dienen, zu 100 Prozent.

Die Rückkehr des Wolfes

* Über Jahrhunderte wurde der Wolf als Schädling betrachtet und gejagt.
* Mitte des 19. Jahrhunderts verschwanden die letzten sesshaften Wölfe aus Deutschland.
* 1990 wurde der Wolf unter Schutz gestellt und darf seitdem nicht gejagt werden.
* In den vergangenen Jahren siedelten sich die Tiere wieder an.
* Wolfsvorkommen in der Oberlausitz basieren auf einer natürlichen Zuwanderung von Wölfen aus Polen.
* Im abgeschlossenen Monitoringjahr 2020/21 konnten in Sachsen 34 Territorien nachgewiesen werden. Dabei handelt es sich um 29 Rudel und drei Paare und zwei territoriale Einzeltiere.
Quelle: Fachstelle Wolf

Quickiepedia - Videovorschau 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Nachrichten

Heulende Wölfe 5 min
Bildrechte: imago images / blickwinkel

MDR (ma)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Nachrichten | 09. September 2022 | 07:30 Uhr

Mehr aus Brand Erbisdorf und Marienberg

Mehr aus Sachsen