Textilmanufaktur Halbnackt vor Karl Marx: Fotoshooting für neue Unterwäsche-Kollektion

04. Mai 2023, 17:50 Uhr

Die in Mühlau bei Chemnitz ansässige Wonneberger Manufaktur hat einen Teil ihrer neuen Kollektion am Donnerstag vor dem Chemnitzer Karl-Marx-Kopf fotografiert. Der Hersteller von Erotik-Unterwäsche für Menschen diverser sexueller Orientierungen wird die neue Kollektion im Juni auf dem internationalen Festival "Ibiza Gay Pride" präsentieren und dort auch für die Kulturhauptstadt Chemnitz werben.

"Man muss immer sehen, wie man sich weiterentwickelt, wenn man stehen bleibt, geht man unter", sagt Geschäftsführerin Claudia Wonneberger. "Wir wollen dort an neue Möglichkeiten anknüpfen und natürlich auch das Corona-Loch weiter füllen." Die Auftragsbücher seien wieder voll, aber der Puffer müsse wieder aufgefüllt werden.

MDR (ali/mdc/cgü)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | MDR SACHSENSPIEGEL | 04. Mai 2023 | 19:00 Uhr

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Frau steht rechts im Bild vor Text, der über ein Foto von einem Raum mit Gemälden geschrieben ist 9 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
9 min 12.06.2024 | 12:51 Uhr

Seit 1999 ist das Atomino ein fester Bestandteil der Chemnitzer Kulturszene. Generationen von Künstlern, Bands und Partypeople kennen den Club. Was macht ihn so besonders?

Di 11.06.2024 14:08Uhr 09:13 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/chemnitz/chemnitz-stollberg/isabell-eissmann-stellt-uns-die-juengste-generation-der-macher-des-clubs-atomino-vor100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen

Konzeptgrafik Autarkes Haus. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Landtagssitzung 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK