Grundstücksauktion Alter Bahnhof in Reichenbach für 73.000 Euro versteigert

29. Februar 2024, 12:30 Uhr

Das marode Bahnhofsgebäude in Reichenbach im Vogtland ist versteigert worden. Es ging am Mittwoch bei einer Grundstücksauktion in Dresden an einen neuen Besitzer.

Oberbürgermeister Henry Ruß (Linke) hofft nun auf bessere Zeiten für das markante Gebäude. Er sagte auf Nachfrage von MDR SACHSEN, dass der Käufer das Objekt im Auftrag der Stadt erworben habe, zu einem guten Preis. Ziel sei es, den Bahnhof in absehbarer Zeit wieder in kommunaler Hand zu haben, so Ruß. Aktuell fehle jedoch das Geld im Haushalt, um den Bahnhof direkt zu erwerben. Zu gegebener Zeit soll mit dem Verkäufer über ein Vorkaufsrecht verhandelt werden.

Bahnhof Reichenbach
Das Bahnhofsgebäude von Reichenbach im Vogtland ist versteigert worden. Es wurden um 1870 gebaut. Der Bahnhof Reichenbach befindet sich an der Bahnstrecke Hof-Dresden, er soll künftig auch an das S-Bahn-Netz Leipzig angeschlossen werden. (Archivbild) Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Oberbürgermeister: Bahnhofsgebäude ist ein wunder Punkt

Das marode Bahnhofsgebäude in Reichenbach im Vogtland ist am Mittwoch bei einer Versteigerung in Dresden unter den Hammer gekommen. Wie das Auktionshaus mitteilte, hat der neue Eigentümer das Objekt für 73.000 Euro erworben. Das Mindestgebot lag bei 69.000 Euro.

Die Deutsche Bahn hatte das Gebäude vor zehn Jahren an einen Privateigentümer verkauft. Doch dieser hatte das Objekt verfallen lassen und jetzt wieder zum Verkauf geboten. Dass das Gebäude zur Versteigerung stand, hatte die Reichenbacher Stadtverwaltung selbst überrascht.

Die Stadt befindet sich in der Zuschauerrolle. Was nicht heißt, dass wir nicht aktiv sind. Aber wir können es aus Stadtmitteln nicht bestreiten.

Henry Ruß Oberbürgermeister Reichenbach

Das Bahnhofsgebäude sei ein wunder Punkt, sagte Oberbürgermeister Ruß im Vorfeld der Auktion. "Das Bahnhofsgebäude ist immer noch in einem Zustand, in dem man sagt, da möchte man nicht unbedingt ankommen. Das wollen wir auf jeden Fall ändern." Die Stadt befinde sich aber in der Zuschauerrolle, aus Stadtmitteln könne sie es nicht bestreiten. "Ansonsten wird uns die Aufgabe, einen Haushalt für 2025 aufzustellen, noch wesentlich schwerer fallen und das kann ich nicht verantworten."

MDR (mdc)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 28. Februar 2024 | 17:30 Uhr

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Die Feuerwehr löscht den Brand eines Funkmastes 1 min
Bildrechte: MDR/Björn Walther
1 min 11.04.2024 | 15:31 Uhr

Ein Funkmast hat am Mittwochabend in Pößneck im Saale-Orla-Kreis in Flammen gestanden. Da Löscharbeiten an dem etwa 70 Meter hohen Mast kaum möglich waren, ließ die Feuerwehr ihn kontrolliert abbrennen.

Do 11.04.2024 10:24Uhr 00:25 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/saale-orla/video-brand-funkmast-poessneck-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen

Mann mit Solarmodul 3 min
Sunmaxx hat Betrieb aufgenommen Bildrechte: MDR
3 min 15.04.2024 | 18:00 Uhr

Solarzellen für Strom und Wärme, Autonome Flustrecke für Drohnen, Wanderweltmeisterin läuft von Dresden nach Plauen - Drei Themen vom 15. April. Das SachsenUpdate kurz und knackig. Präsentiert von Lukas Meister.

MDR SACHSEN Mo 15.04.2024 18:00Uhr 02:48 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/video-photovoltaik-sunmaxx-autonom-drohnen-wandern-dresden-plauen-sachsenupdate-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Ein Mann backt mit einem Kind. 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK