Niederfrohna Unbekannte werfen Steine und Toilettenbecken auf Autobahn

07. Februar 2023, 12:51 Uhr

Unbekannte haben Steine und ein Toilettenbecken in der Nacht zum Dienstag von einer Brücke auf die A72 geworfen. Die Straftat ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Niederfrohna und Penig, wie die Polizei mitteilte. Demnach hatten die Täter gegen 23 Uhr vier größere Steine sowie eine Toilettenschüssel aus Porzellan auf den rechten Fahrstreifen in Richtung Leipzig geworfen. Vier Autos und ein Lkw wurden dadurch beschädigt. Ein Auto musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei 7.200 Euro. Verletzt wurde niemand.

MDR (ama)/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Nachrichten | 07. Februar 2023 | 07:00 Uhr

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

André Neumann, Oberbürgermeister von Altenburg
André Neumann (CDU) ist seit 2018 Oberbürgermeister von Altenburg und möchte das Amt auch 2024 verteidigen. Bildrechte: picture alliance/dpa | Bernd von Jutrczenka
Mopedtreffen in Nobitz-Frohnsdorf 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 26.05.2024 | 19:54 Uhr

Mehr als 2.000 Gäste aus Deutschland sind nach Nobitz-Frohnsdorf geknattert, um sich dort zu treffen. Höhepunkt war eine Rundfahrt durch das Altenburger Land.

So 26.05.2024 19:00Uhr 00:26 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/altenburg/video-simson-moped-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen