Eislaufen in den Ferien Trotz Hitze: Dresden öffnet immer mittwochs Eishalle für alle

Eisläufer trainieren in der Eissporthalle Dresden
Ab kommenden Mittwoch ist die Eishalle in Dresden wieder für alle geöffnet - und zwar immer mittwochs. Bildrechte: IMAGO / momentphoto/Killig

Die Landeshauptstadt Dresden präpariert bis zum 25. Juli die Eisfläche in der Trainingseishalle im Ostrapark. Damit wird auch wieder Ferien-Eislaufen möglich sein. Jeweils mittwochs von 10 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr dürfen alle kleinen und großen Eislauffans aufs Eis, wie das Rathaus mitteilte. Die Trainingshalle war wegen der aktuellen Energiesituation mit hohen Kosten zehn Tage länger geschlossen als geplant.

Trainingsmöglichkeiten für Leistungssportler

Mit Öffnung erfülle die Landeshauptstadt nun die Erfordernisse des Leistungssports, insbesondere der Nationalmannschaft im Short Track und damit verbundene vertragliche Verpflichtungen, hieß es. Neben den Short Trackern nutzen auch Eiskunstläufer, Eishockey- oder Sledgehockeyspieler die Halle für Trainingslager, Testspiele und Lehrgänge. Die Wintersportsaison beginne bereits im September, hieß es.

MDR (lam)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Regionalnachrichten aus Dresden | 20. Juli 2022 | 11:30 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Umzug der Dresdner Stollenbäcker 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 03.12.2022 | 17:33 Uhr

Am Sonnabend hat nach zwei Jahren Pause wieder der Umzug der Stollenbäcker stattgefunden. Tausende Zuschauer waren dabei.

Sa 03.12.2022 17:11Uhr 00:34 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/dresden/dresden-radebeul/video-stollenfest-riesenstollen-umzug-theaterplatz-altmarkt-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen