Einsatzkräfte stehen vor der Absturzstelle.
Ein Ultraleichtflugzeug ist am Mittwoch in Großenhain abgestürzt. Bildrechte: xcitepress

Unglück Flugzeug stürzt auf Lagerhalle in Großenhain: Mann stirbt

20. September 2023, 16:38 Uhr

Großalarm in Großenhain am frühen Mittwochnachmittag. Flammen werfen schwarze Schwaden an die verfallen weiße Wand einer Lagerhalle an der Straße an der Textimabrücke. Offenbar ist ein Flugzeug dort abgestürzt, das kurz zuvor auf dem Flugplatz in der Nähe gestartet sein soll.

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs an einer Lagerhalle in Großenhain ist ein 62-jähriger Mann ums Leben gekommen. Er war nach Polizeiangaben Eigentümer des Flugzeugs. Nach Informationen der Polizeidirektion Dresden ereignete sich das Unglück am Mittwoch gegen 12:15 Uhr. Der Flieger sei zunächst gegen die Reste einer Mauer geflogen und an der Lagerhalle abgestürzt. Dann sei das Wrack vor der Halle in Brand geraten, sagte Polizeisprecher Thomas Geithner, der sich zum Unglücksort begab.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Einsatz- und Rettungskräfte fanden eine verstorbene Person. Es handelt sich um einen 62 Jahre alten Mann aus der Region Meißen. Dieser sei offensichtlich der Pilot und einziger Insasse des Flugzeugs gewesen, so die Polizei.

In der Lagerhalle habe sich zum Zeitpunkt des Absturzes niemand befunden, sagte Geithner. "Bei dem Flugzeug handelt es sich um ein Ultraleichtflugzeug, das für zwei Personen ausgelegt ist."

Polizei sichert Bereich ab

Polizisten des Reviers Großenhain sicherten den Bereich ab und wurden dabei von der Bereitschaftspolizei Sachsen unterstützt. Ebenso wurden ein Hubschrauber, die Dresdner Kriminalpolizei sowie die Tatortgruppe des Landeskriminalamts zum Einsatz hinzugezogen. Die Ermittlungen zur Ursache für den Absturz hat die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung übernommen. Zeitweise waren etwa 30 Beamte vor Ort.

Feuerwehrleute und Einsatzkräfte der Polizei befinden sich vor der Lagerhalle in Großenhain
Feuerwehrleute löschten den Brand an der Absturzstelle. Bildrechte: xcitepress

MDR (swi/ama)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | MDR SACHSENSPIEGEL | 20. September 2023 | 19:00 Uhr

Mehr aus Großenhain und Riesa

Zwei Männer stehen neben Mopeds. mit Video
Bei ihnen kommt kein Motorrad auf den Müll. Die rote Jawa hatte Kurt Lötzsch’s Vater 1954 gekauft. Mittlerweile blitzt das Zweirad wieder. Und rollt so oft es das Wetter zulässt. André Singer ist mit seiner himmelblauen DKW stets dabei. Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk / Kathrin Welzel

Mehr aus Sachsen

Zahlreiche Fans schauen Fußball auf dem Leipziger Augustusplatz. 2 min
Bildrechte: IMAGO / Picture Point LE
2 min 17.06.2024 | 17:53 Uhr

Corona-Prozess, EM-Start in Sachsen, City-Outlet Pirna machbar: Drei Themen vom 17. Juni. Das SachsenUpdate kurz und knackig. Präsentiert von Andreas Funke.

Mo 17.06.2024 17:49Uhr 01:55 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/video-corona-prozess-fussball-em-pirna-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video