Ausstellung Handwerkskammer Dresden zeigt witzige Berufswelt in Karikaturen

31. März 2023, 14:47 Uhr

Fast jeder hat sich schon einmal über Handwerker geärgert. Doch unbestritten sind die Frauen und Männer oft die Retter in der Not, wenn es um die fachkundige Reparatur eines Schadens geht oder etwas erneuert werden muss. Mit einem zwinkernden Auge schaut eine Karikaturen-Ausstellung der Handwerkskammer (HWK) in Dresden auf ihre Arbeit. In ihrem Bildungszentrum stellt sie ab Freitag 80 Zeichnungen eines Wettbewerbes dazu aus.

Die Dresdner Handwerkskammer hat den Alltag vieler Handwerker humorvoll zeichnen lassen. Wie die HWK mitteilte, stellt sie ab Freitag in ihrem Bildungszentrum 80 Karikaturen aus. Sie stehen unter dem Motto "Nicht quatschen, machen". Die Cartoons waren zuvor in einem von der Dresdner HWK und der Galerie "Komische Meister" ausgelobten Wettbewerb für Humorzeichnerinnen und -zeichner ausgewählt worden.

Kammerchef: Handwerk kann über sich lachen

Die Ausstellung zeige Karikaturen, "die das Handwerk heiter abbilden, ohne es der Lächerlichkeit preiszugeben", sagte der Dresdner Handwerkskammer-Präsident Jörg Dittrich zur Eröffnung. Zugleich lobte er die Leistung der 22.000 Handwerksbetriebe in Ostsachsen, ohne die es "finster und kalt" bliebe. HWK-Hauptgeschäftsführer Andreas Brzezinski ergänzte, dass das Handwerk nicht nur arbeiten, sondern auch über sich lachen könne.

Das Handwerk arbeitet nicht nur, es kann auch über sich lachen.

Andreas Brzezinski Hauptgeschäftsführer Handwerkskammer Dresden

Humor-Ausstellung ist öffentlich und kostenlos

An dem Wettbewerb hatten sich laut Handwerkskammer Zeicherinnen und Zeichner aus Deutschland und Österreich beteiligt. Die Schau am Lagerplatz 7 im HWK-Bildungszentrum im Dresdner Stadtteil Klotzsche wird bis zum 23. September 2023 gezeigt. Sie öffnet demnach wochentäglich von neun bis 17 Uhr und Samstag neun bis 15 Uhr. Der Eintritt ist frei.

MDR (wim)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR SACHSENSPIEGEL | 31. März 2023 | 19:00 Uhr

Mehr aus der Region Dresden

Ein Orchester in einer Kirche 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen