Weimarer Land Ein Verletzter nach Unfall mit Lkw - B87 zeitweise gesperrt

17. April 2024, 14:22 Uhr

An einer Kreuzung bei Mellingen im Weimarer Land ist am Dienstagabend ein Auto mit einem Lkw zusammengestoßen. Nach Angaben der Polizei hatte auf der Kreuzung der B87 zur Autobahnanschlussstelle Apolda der Autofahrer dem Laster die Vorfahrt genommen.

Ein Auto und ein Lkw nach der Kollision
Ein Autofahrer hat einem Lkw bei Mellingen die Vorfahrt genommen. Bildrechte: MDR/Johannes Krey

Ampel an Kreuzung war außer Betrieb

Er wurde durch den Zusammenprall verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Wegen des Rettungseinsatzes und der Aufräumarbeiten musste die Bundesstraße für eine halbe Stunde gesperrt werden.

Zum genauen Unfallhergang wird ermittelt. Die Ampel war zum Unfallzeitpunkt außer Betrieb und blinkte gelb. Den Schaden gab eine Polizeisprecherin mit 20.000 Euro an.

Mehr Polizeiberichte aus Thüringen im Radiobeitrag zum Anhören:

MDR (kir/co)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 17. April 2024 | 08:30 Uhr

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen

Nachrichten

Für den Impfstatus von Kinderrn sind vor allem die Eltern verantwortlich. Bild: Kind mit Rucksack an der Hand eines Erwachsenen
Für den Impfstatus von Kinderrn sind vor allem die Eltern verantwortlich. Bildrechte: IMAGO/Michael Gstettenbauer