Kreis Hildburghausen In Papierpresse eingeklemmt: Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt

16. April 2024, 12:23 Uhr

Bei einem Arbeitsunfall in einem Supermarkt in Eisfeld im Kreis Hildburghausen ist ein Mann am Dienstagmorgen schwer verletzt worden. Der 73-Jährige sei gegen 6 Uhr in einer Papierpresse eingeklemmt worden, sagte Stadtbrandmeister Danilo Hedwig.

Notfalleinsatz von Rettunhssanitätern und Feuerwehrleuten an der Papierpresse
Feuerwehr und Polizei wurden am Dienstagmorgen zu einem Arbeitsunfall in einen Supermarkt nach Eisfeld gerufen. Bildrechte: MDR/Steffen Ittig

Feuerwehr: Rettung hat 45 Minuten gedauert

Die Ursache für den Unfall ist noch unklar. Die Feuerwehr Eisfeld war im Einsatz. Die Rettung habe etwa 45 Minuten gedauert, sagte der Stadtbrandmeister.

Notfalleinsatz von Rettunhssanitätern und Feuerwehrleuten an der Papierpresse
Ein 73-jähriger Mann wurde in Eisfeld in einer Papierpresse eingeklemmt. Bildrechte: MDR/Steffen Ittig

Der Mann wurde mit schweren Verletzungen an den Beinen ins Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei ermittelt derzeit das Amt für Arbeitsschutz vor Ort.

MDR (wdy/co)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 16. April 2024 | 08:30 Uhr

Mehr aus der Region Suhl - Hildburghausen - Sonneberg - Ilmenau

Mehr aus Thüringen

Mopedtreffen in Nobitz-Frohnsdorf 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 26.05.2024 | 19:54 Uhr

Mehr als 2.000 Gäste aus Deutschland sind nach Nobitz-Frohnsdorf geknattert, um sich dort zu treffen. Höhepunkt war eine Rundfahrt durch das Altenburger Land.

So 26.05.2024 19:00Uhr 00:26 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/altenburg/video-simson-moped-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Fußball 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK