Polizeieinsatz Entwarnung nach Bombendrohung an Schule in Erfurt - Schüler nach Hause geschickt

24. April 2024, 17:40 Uhr

Wegen einer Bombendrohung sind die Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Gemeinschaftsschule in Erfurt am Mittwoch nach Hause geschickt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde morgens vor Unterrichtsbeginn eine anonyme Drohmail entdeckt.

Blaulicht auf einem Polizeiwagen.
Die Polizei rückte am Mittwoch zu einer Schule in Erfurt aus. (Symbolbild) Bildrechte: picture alliance/dpa | David Inderlied

Das Gebäude in der Eugen-Richter-Straße wurde geräumt. Die Polizei durchsuchte es mit Sprengstoffsuchhunden. Am späten Vormittag wurde Entwarnung gegeben. Die Polizei ermittelt nun wegen der Störung des öffentlichen Friedens.

Ähnliche Bombendrohungen an Schulen beschäftigten die Erfurter Polizei in den vergangenen Monaten immer wieder.

MDR (kb/mm)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 24. April 2024 | 16:00 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Frau wird untersucht 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 22.05.2024 | 21:30 Uhr

Über Risiken für Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben Mitarbeiter der Zentralklinik Bad Berka am Mittwoch in Weimar informiert.

Mi 22.05.2024 19:36Uhr 00:27 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/weimar/video-schlaganfall-risiko-verringern-aktionstag-102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Geloebnis 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 22.05.2024 | 21:25 Uhr

Bei einem feierlichen Gelöbnis haben 75 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr in Weida ihren Eid abgelegt.

Mi 22.05.2024 19:30Uhr 00:25 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/greiz/video-weida-bundeswehr-rekruten-eid-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video