Astrid Plenk und Ralf Ludwig
Astrid Plenk ist neue Landesfunkhausdirektorin von MDR THÜRINGEN. Im März wurde sie auf Vorschlag des MDR-Intendanten Ralf Ludwig vom MDR-Rundfunkrat gewählt. Bildrechte: MDR/Jens Borghardt

MDR THÜRINGEN Neue Direktorin tritt Amt im Landesfunkhaus an

02. April 2024, 15:03 Uhr

Am Dienstag hat Astrid Plenk als neue Direktorin die Geschäfte des Erfurter Landesfunkhauses übernommen. Sie wurde im März als erste Frau in das Amt berufen.

Die neue Direktorin des MDR-Landesfunkhauses Erfurt hat ihr Amt angetreten. In einer Mitarbeiterversammlung versprach Astrid Plenk, dass sich der MDR in Thüringen unter ihrer Leitung den Herausforderungen der kommenden Jahre stellen werde. Bereits im März wurde sie durch MDR-Intendant Ralf Ludwig ins Amt berufen und vom MDR-Rundfunkrat mit großer Mehrheit darin bestätigt.

KiKA-Programmgeschäftsführerin Dr. Astrid Plenk   4 min
KiKA-Programmgeschäftsführerin Dr. Astrid Plenk Bildrechte: KiKA/Carlo Bansini
4 min

MDR THÜRINGEN - Das Radio Mo 08.04.2024 16:15Uhr 04:05 min

Audio herunterladen [MP3 | 3,7 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 7,5 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/audio-astrid-plenk-fazit-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Damit folgt Plenk als erste Frau in dieser Funktion auf Boris Lochthofen, der den MDR zum Ende des Jahres 2023 verlassen hatte. Ihre Amtszeit an der Spitze des MDR-Landesfunkhauses beträgt fünf Jahre. Zuvor hatte Plenk den Kinderkanal von ARD und ZDF geleitet.

Mehr zum Mitteldeutschen Rundfunk

MDR (usb/ost)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | THÜRINGEN JOURNAL | 02. April 2024 | 19:00 Uhr

4 Kommentare

MalNachdenken vor 1 Wochen

"In einer Mitarbeiterversammlung versprach Astrid Plenk, dass sich der MDR in Thüringen unter ihrer Leitung den Herausforderungen der kommenden Jahre stellen werde."

Dabei kann man Frau Plenk nur Erfolg wünschen, da die Herausforderungen nicht zu klein sein werden, vor allem die finanziellen. Ich hoffe, das man den Herausforderungen nicht nur begegnen wird, sondern das der MDR diese auch meistert!

In diesem Sinne: Viel Erfolg!

MAENNLEiN-VON-DiESER-WELT vor 1 Wochen

Schranken ?

… gibt’s doch nur auf dem Betriebsparkplatz an der Gothaer Straße !



… und im Augenblick dürfte es auch im mdr in Thüringen wichtigere Aufgaben
als die online-Angebote und deren Beschränktheit geben, wenn ich den Rund-
funkrat in seinen vergangenen Sitzungen noch einmal in Erinnerung rufen darf !

Steigt der Rundfunkbeitrag oder siegen die KEF und der Zukunftsrat ?
… und was wird aus den privaten Thüringer Medienmachern und wie
geht’s weiter im Ki.Ka und in den anderen Schlagerwellen und im
Schloß Einstein und am Petersberg und im Jonastal und im
Johannes Thal Klinikum ?


🍀 Viel Glück und gute Quoten, liebe Frau „im Amt“ ‼️ 😁

martin vor 1 Wochen

Sie möchten einen (Ihrer Meinung nach: noch weiter) beschränkten MDR Th Online? Das erstaunt mich.

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen