Zweiter Brand in kurzer Zeit Kleintransporter in Erfurt ausgebrannt: 16.000 Euro Schaden

24. August 2023, 07:32 Uhr

Auf einem Parkplatz in Erfurt-Gispersleben ist in der Nacht zu Donnerstag ein Kleintransporter ausgebrannt. Kurz nach Mitternacht habe das Fahrzeug in der Apoldaer Straße in Flammen gestanden, teilte die Polizei mit.

Feuerwehrmänner löschen einen brennenden Kleintransporter
Auf einem Parkplatz im Erfurter Stadtteil Gispersleben mussten Feuerwehrleute einen brennenden Kleintransporter löschen. Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel

Eine Werbetafel sei ebenfalls mit abgebrannt. Der Schaden wird auf rund 16.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Zusammenhang mit Autobrand noch unklar

Ob der neuerliche Brand mit einem Autobrand von vor vier Tagen im Zusammenhang steht, könne noch nicht gesagt werden. In der Nacht auf Sonntag war ein geparktes Auto in der August-Röbling-Straße, in der Nähe des Globus-Marktes in Erfurt-Mittelhausen in Flammen aufgegangen.

MDR (kir/co)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 24. August 2023 | 06:30 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Viele Menschen stehen an Hochbeeten. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK