Volksfest Krämerbrückenfest in Erfurt zieht mehr als 110.000 Gäste an

19. Juni 2023, 12:35 Uhr

Rund 10.000 Besucher mehr als im Vorjahr hat das Krämerbrückenfest in Erfurt angelockt. 300 Künstler traten zum Innenstadtfest auf. Mehr als 100 Einsätze wegen überwiegend kleinerer Blessuren hatten die Rettungsdienste.

Das Krämerbrückenfest in Erfurt hat nach Veranstalter-Angaben ein leichtes Besucherplus erzielt. Christian Horn, Kulturdirektor in der Landeshauptstadt, nannte noch Sonntag eine Gesamtzahl von etwa 110.000 Besuchern. Das seien rund 10.000 mehr gewesen als im vorigen Jahr.

Bei dem zum 46. Mal veranstalteten Fest waren seit Freitagabend rund 300 Künstler rund um die historische Krämerbrücke mit ihren mittelalterlichen Häusern aufgetreten. Theater, Konzerte, Straßenmusiker, Stände oder Kunstprojekte lockten die Besucher an.

Neben Traditionellem, wie dem Auftritt des Jugendtheaters "Die Schotte" mit einer Posse um Till Eulenspiegel seien auch neue Programmformate gut angekommen, sagte Horn.

Mehr als 100 Einsätze wegen überwiegend kleinerer Blessuren

Wie weiter mitgeteilt wurde, gab es während der zurückliegenden drei Festtage keine größeren Zwischenfälle. Rettungssanitäter und Notarzt mussten überwiegend nur wegen kleinerer Blessuren in etwa 125 Fällen eingreifen, wie es hieß. Polizei, Feuerwehr, Rettungs- und Sicherheitsdienste erklärten übereinstimmend, dass gravierende Vorkommnisse ausgeblieben seien.

Acht Menschen seien zeitweilig ins Krankenhaus eingeliefert worden, darunter auch ein sieben Jahre altes Mädchen nach einem Sturz von einer Fußgängerbrücke vor dem Erfurter Theater. Das Kind hatte sich den Angaben zufolge unbeaufsichtigt auf der Brücke aufgehalten, war über das Geländer geklettert und aus etwa zwei Meter Höhe in einen darunter fließenden Bach gefallen. Die Verletzungen seien nicht schwer gewesen, das Kind sei aber vorsorglich ins Krankenhaus gebracht worden.

Das Krämerbrückenfest in Erfurt ist eines der größten Thüringer Volksfeste. Es lockt auch viele Besucher außerhalb der Landeshauptstadt an.

MDR (frp/dpa/co)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Das Fazit vom Tag | 18. Juni 2023 | 18:48 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

zwei ältere Leute an STele 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 21.06.2024 | 21:03 Uhr

An der Brücke der Einheit in Vacha ist ein Gedächtnispark eröffnet worden. Er erinnert an die Mauer, die die Stadt zu DDR-Zeiten Richtung Hessen abgeriegelt hatte.

Fr 21.06.2024 19:00Uhr 00:20 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/west-thueringen/wartburgkreis/video-grenze-ddr-mauer-vacha-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Burg Posterstein 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 21.06.2024 | 20:54 Uhr

Ein Neubau ersetzt den 1953 abgerissenen alten Gebäudeteil der Burg Posterstein. In dem Gebäude sollen weitere Museumsräume und ein Depot entstehen.

Fr 21.06.2024 19:26Uhr 00:26 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/altenburg/video-burg-posterstein-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video