Erfurt Alarm in Bankfiliale: Verfolgungsjagd mit der Polizei über Mauern und Hinterhöfe

15. Dezember 2023, 13:09 Uhr

Ein Einbrecher hat sich am Donnerstagabend in Erfurt eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Dabei sei es zu Fuß über mehrere Hinterhöfe und Mauern gegangen, sagte ein Polizeisprecher MDR THÜRINGEN.

Polizeiwagen stehen vor einer Bankfiliale
Die Polizei wurde am Donnerstagabend zu einer Filiale der Pax-Bank in den Erfurter Südwesten gerufen. Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel

Flucht durch Fenster über das Dach

Gegen 21 Uhr war in einer Bankfiliale am Hermannsplatz im Südwesten der Altstadt Alarm ausgelöst worden. Die Beamten trafen vor Ort am Bankschalter einen betrunkenen Mann an, der sich kniend an einem Tresor zu schaffen machte.

Beim Eintreffen der Polizei flüchtete der Mann zunächst ins Obergeschoss, dann durch ein Fenster auf ein Dach. Der 37-Jährige konnte gefasst werden. In die Bankfiliale war er nach bisherigen Ermittlungen durch eine Glasschiebetür gelangt, die er offenbar aufgetreten und dann aufgeschoben hatte. Die Polizei ermittelt wegen besonders schweren Falls von Diebstahl und Einbruch.

MDR (kir/co)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 15. Dezember 2023 | 06:30 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Nachrichten

Für den Impfstatus von Kinderrn sind vor allem die Eltern verantwortlich. Bild: Kind mit Rucksack an der Hand eines Erwachsenen
Für den Impfstatus von Kinderrn sind vor allem die Eltern verantwortlich. Bildrechte: IMAGO/Michael Gstettenbauer